MENUMENU
MENUMENU

Wirtschaftsethik (BETH01)

Kursnummer:

BETH01

Kursname:

Wirtschaftsethik

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Pflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Wirtschaftsethik beschäftigt sich damit, wie ethische Prinzipien auf wirtschaftliches Handeln angewendet werden können. Das Handeln des Einzelnen und das Handeln von Unternehmen werden damit in einen Kontext von sozialer und ethischer Verantwortung eingebunden.

Seine Legitimität bezieht die Wirtschaftsethik aus den Auswirkungen, die jedwedes wirtschaftliche Handeln auf andere Menschen, Institutionen und die Umwelt hat. Soziale Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit zählen daher zu den wichtigsten Normen der Wirtschaftsethik und werden im Kurs erläutert und beschrieben.

Dabei geht es nicht so sehr darum, konkrete Handlungsanweisungen auszuarbeiten, als vielmehr generelle Orientierungshilfen zu geben. Damit soll eine solide Basis zur Entwicklung moralischen Urteilens und Handelns bei zukünftigen Führungskräften gelegt werden.

Kursziele:

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses sind die Studierenden in der Lage,

  • Interessenskonflikte der Unternehmen zwischen Gewinnstreben und ethisch vertretbaren Verhalten zu identifizieren.
  • die unterschiedlichen ethischen Problemsituationen im Unternehmensalltag zu benennen.
  • wirtschaftsethische Theorien und Konzepte zu verstehen.
  • wirtschaftsethische Aspekte systematisch im Unternehmensalltag zu verankern.
  • Instrumente für wirtschaftsethisches Handeln einzusetzen, um Fehlverhalten zu sanktionieren und zu ethischem Handeln anzuleiten.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten einen kursabhängigen Mix aus Skripten, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-)Tutorien, Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1. Grundlagen der Wirtschaftsethik

1.1 Wirtschaft und Ethik – ein Überblick

1.2 Wichtige Begriffe und Definitionen

1.3 Entwicklungen und Perspektiven der Ethik

2. Ethik-Theorien im Überblick

2.1 Der Nutzen von Ethik-Theorien

2.2 Kategorisierung von Ethik-Theorien

2.3 Wirtschaftsethische Konzepte

3. Kontext der Wirtschaftsethik in der westlichen Welt

3.1 Die Bedeutung des Kontextes für wirtschaftsethische Fragen

3.2 Diskussion verschiedener Kontextfaktoren

3.3 Unternehmensgröße

4. Wirtschaftsethische Probleme in Unternehmen

4.1 Kategorien wirtschaftsethischer Probleme in Unternehmen

4.2 Faktoren, die ethische Probleme wahrscheinlicher machen

4.3 Fallbeispiele für ethische Probleme in Unternehmen

5. Wirtschaftsethische Konzepte für Unternehmen

5.1 Corporate Social Responsibility

5.2 Stakeholder-Theorie

5.3 Wirtschaftsethik im internationalen Kontext

6. Praktische Integration von Wirtschaftsethik im Unternehmen

6.1 Corporate Governance Codes

6.2 Codes of Conduct/Codes of Ethics

6.3 Whistleblowing

6.4 Weitere Instrumente zur Implementierung von Ethik in die Unternehmenspraxis

Literatur:

  • Crane, A./Matten, D. (2006): Business Ethics. 2. Auflage, Oxford University Press, Oxford. ISBN-13: 978-0199284993.
  • Homann, K./Lütge, C./Koslowski, P. (Hrsg.) (2005): Wirtschaftsethik der Globalisierung. Mohr Siebeck, Tübingen. ISBN-13: 978-3161485039.
  • Niehaus, M./Wisniewski, R. (2009): Management by Sokrates. Was die Philosophie der Wirtschaft zu bieten hat. Cornelsen, Düsseldorf. ISBN-13: 978-3589236763.
  • Ulrich, P. (2010): Zivilisierte Marktwirtschaft. Eine wirtschaftsethische Orientierung. Haupt, Bern/Stuttgart/Wien. ISBN-13: 978-3258076041.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

• Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
• Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Klausur, 90 Min.

Zeitaufwand Studierenden (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 90
Selbstüberprüfung (in Std.): 30
Tutorien (in Std.): 30