MENUMENU
MENUMENU

Wirtschaftsprüfung (BWPS01)

Kursnummer:

BWPS01

Kursname:

Wirtschaftsprüfung

Gesamtstunden:

150 h

ECTS Punkte:

5 ECTS

Kurstyp: Wahlpflicht

Kursangebot: WS, SS

Course Duration: Minimaldauer 1 Semester; ab dem 5. Semester wählbar

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Kurskoordinator(en) / Dozenten / Lektoren:

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Bezüge zu anderen Modulen:

Siehe Modulbeschreibung

Beschreibung des Kurses:

Die Studierenden werden mit dem Berufsbild des Wirtschaftsprüfers und dessen Arbeitsalltag vertraut gemacht, zu dessen Kernaufgaben die Testierung des Jahresabschlusses gehört. Die Ordnungsmäßigkeit dieser Rechenschaftslegung kann jedoch nur derjenige bescheinigen, der mit den Bestandteilen des Jahresabschlusses, national wie international, vollumfänglich vertraut ist. Trotz zunehmender Abweichungen zwischen Handels- und Steuerbilanzen sind für den Wirtschaftsprüfer fundierte Kenntnisse der laufenden Besteuerung von Unternehmen für seine Aufgabenerfüllung unerlässlich. Der Prüfbereich ist jedoch nur ein Aufgabengebiet des Wirtschaftsprüfers. Nicht nur, aber auch aufgrund der Tatsache, dass sich weltweit lediglich nur noch vier große Wirtschaftsprüfungsgesellschaften als Konkurrenten gegenüberstehen, handelt es sich hierbei um einen hart umkämpften Markt mit sinkenden Gewinnmargen. Häufig dient die Prüftätigkeit daher als Türöffner für viele andere Tätigkeiten die von Wirtschaftsprüfern ausgeübt werden. Dieser Kurs gibt einen soliden Einblick in das abwechslungsreich-mannigfaltige Aufgabengebiet des Wirtschaftsprüfers und vermittelt ein Verständnis für die Tatsache, dass Wirtschaftsprüfer über fundierte Kenntnisse in allen betriebswirtschaftlichen Bereichen verfügen müssen und in der Lage sein müssen, Interdependenzen zwischen diesen Sparten zu erkennen und zu leben.

Studierende erhalten einen praxisorientierten, international ausgerichteten Überblick über das vielfältige und verantwortungsvolle Aufgabengebiet des Wirtschaftsprüfers sowie vertiefende Kenntnisse im Bereich der laufenden Besteuerung von Unternehmen unterschiedlichster Rechtsformen. Der Kurs orientiert sich an den internationalen Rechnungslegungsstandards (IFRS) und den gesetzlichen Grundlagen der nationalen laufenden Unternehmensbesteuerung. Er berücksichtigt die zunehmende EDV-basierte Berufsausübung. Die im Kurs vermittelten Kenntnisse sind nicht nur spezifisch im Berufsfeld Wirtschaftsprüfung einsetzbar, vielmehr bereitet der Kurs auch auf einschlägige Tätigkeiten in nationalen wie internationalen Industrieunternehmen vor.

Kursziele:

Studierende erweitern in diesem Kurs ihre Kenntnisse im Bereich der nationalen und internationalen Jahresabschlusserstellung und kennen nach erfolgreicher Teilnahme die handelsrechtlichen und steuerrechtlichen Unterschiede. Sie können die Notwendigkeiten für die Trennung in Handels- und Steuerbilanz einordnen. Ausgehend von diesen Kenntnissen verstehen die Studierenden die rechtsformabhängige laufende Besteuerung von Unternehmen und sind in der Lage, die Zusammenhänge zwischen Finanzbuchführung, Jahresabschlusserstellung und Besteuerung von Unternehmen unterschiedlichster Rechtsformen zu erkennen. Nach erfolgreicher Teilnahme kennen Studierende die einschlägigen Tätigkeitsbereiche des Wirtschaftsprüfers und sind mit dem EDV-basierten Prüfungswesen als Kernaufgabe der Wirtschaftsprüferbranche vertraut. Die Studierenden sind in der Lage, basierend auf DATEV-Software, die Finanzbuchführung, den Jahresabschluss sowie die Steuererklärungen einer GmbH sowie für deren Gesellschafter selbstständig zu erstellen.

Lehrmethoden:

Die Lehrmaterialien enthalten einen kursabhängigen Mix aus Skripten, Video-Vorlesungen, Übungen, Podcasts, (Online-)Tutorien, Fallstudien. Sie sind so strukturiert, dass Studierende sie in freier Ortswahl und zeitlich unabhängig bearbeiten können.

Inhalte des Kurses:

1 Das Berufsbild des Wirtschaftsprüfers

1.1 Aufgabengebiete und Arbeitsalltag des Wirtschaftsprüfers

1.2 Beruflicher Werdegang und Aufstiegschancen für Wirtschaftsprüfer

1.3 Berufspflichten

1.4 Haftung des Wirtschaftsprüfers

1.5 Berufsständige Organisationen

2 Allgemeine wirtschaftliche Entwicklungen und ihre Auswirkungen auf das Berufsbild

2.1 Aktuelle und zukünftige Entwicklungen in der Wirtschaftsprüfungsbranche

2.2 Auswirkungen der aktuellen Entwicklungen auf das Berufsbild und die Aufgabengebiete

3 Aufgabengebiete und Tätigkeiten des Wirtschaftsprüfers

3.1 Prüfungstätigkeit

3.2 Betriebswirtschaftliche Beratung/Unternehmensberatung

3.3 Weitere Aufgabenfelder

4 Rechnungslegung

4.1 Adressaten der Rechnungslegung

4.2 Handelsrechtliche Instrumente der externen Rechnungslegung

4.3 Kapitalmarktrechtliche Informationen

5 Besteuerung von Gesellschaften

5.1 Besteuerung von Personengesellschaften

5.2 Besteuerung von Kapitalgesellschaften

6 DATEV-Fallstudie

6.1 Buchung von Geschäftsvorfällen mit DATEV

6.2 Jahresabschluss mit DATEV

7 Prüfung des Jahresabschlusses

7.1 Rechtliche Grundlagen

7.2 Qualitätskontrolle

7.3 Der Prozess der Wirtschaftsprüfung

7.4 IT-Einsatz im Prüfungswesen

Literatur:

• Coenenberg, A. G./Haller, A./Schultze, W. (2012): Jahresabschluss und Jahresabschlussanalyse. 22. Auflage, Schäffer-Poeschel, Stuttgart. ISBN-13: 978-3791031828.
• Graumann, M. (2012): Wirtschaftliches Prüfungswesen. 3. Auflage, NWB, Herne. ISBN-13: 978-3482572937.
• Krommes, W. (2011): Handbuch Jahresabschlussprüfung. Ziele, Technik, Nachweise – Wegweiser zum sicheren Prüfungsurteil. 3. Auflage, Springer Gabler, Wiesbaden. ISBN-13: 978-3834926043.
• Küting, K./Weber, C.-P. (2012): Der Konzernabschluss. Praxis der Konzernrechnungslegung nach HGB und IFRS. 13. Auflage, Schäffer-Poeschel, Stuttgart. ISBN-13: 978-37910322238.
• Lauterbach, A./Brauner, D. J. (Hrsg.) (2012): Berufsziel Steuerberater/Wirtschaftsprüfer. Berufsexamina, Tätigkeitsbereiche, Perspektiven. 12. Auflage, Verlag Wissenschaft & Praxis, Sternenfels. ISBN-13: 978-3896736345.
• Marten, K.-U./Quick, R./Ruhnke, K. (2011): Wirtschaftsprüfung. Grundlagen des betriebswirtschaftlichen Prüfungswesens nach nationalen und internationalen Normen. 4. Auflage, Schäffer-Poeschel, Stuttgart. ISBN-13: 978-3791029726.
• Schreiber, U. (2012): Besteuerung der Unternehmen. Eine Einführung in Steuerrecht und Steuerwirkung. 3. Auflage, Springer Gabler, Wiesbaden. ISBN-13: 978-3834939838.
• Wöhe, G. (2011): Bilanzierung und Bilanzpolitik. 10. Auflage, Vahlen, München. ISBN-13: 978-3800637454.

Prüfungszugangsvoraussetzung:

• Kursabhängig: Begleitende Online-Lernkontrolle (max. 15 Minuten je Lektion, bestanden / nicht bestanden)
• Kursevaluation

Prüfungsleistung:

Klausur, 90 Min.

Zeitaufwand Studierende (in Std.): 150

Selbststudium (in Std.): 90
Selbstüberprüfung (in Std.) 30
Tutorien (in Std.): 30