Teilnahmebedingungen für eine Verlosung unter den Teilnehmern der Trendstudie Fernstudium 2018

Die zugrundeliegende Verlosung wird im Auftrag der IUBH Internationale Hochschule GmbH mit Sitz in Bad Honnef und deren Träger, der Career Partner GmbH, in Folge auch CP genannt, durchgeführt.

Verlost werden ein Amazon-Gutschein im Wert von 100 €, zwei Amazon-Gutscheine im Wert von jeweils 50 € und vier Amazon-Gutscheine im Wert von jeweils 25€.

Die Teilnahme an diesem Gewinnspiel richtet sich nach den folgenden Bestimmungen.

§ 1 Verlosung

(1) Die Verlosung wird von der IUBH Internationale Hochschule GmbH durchgeführt.

(2) Ein Teilnehmer nimmt an der Verlosung teil, indem er an der Trendstudie Fernstudium 2018 teilnimmt und innerhalb des Fragebogens vermerkt, dass eine Teilnahme an der Verlosung gewünscht ist. Die Teilnahme hat innerhalb der im Gewinnspiel genannten Frist zu erfolgen. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit insbesondere seiner E-Mail-Adresse selbst verantwortlich.

(3) Die Teilnahme ist nur während des Umfragezeitraumes vom 01.10.2018 bis zum 11.11.2018 möglich. Sollten nach diesem Datum weitere Anmeldungen eingehen, nehmen diese nicht mehr an der Verlosung teil.

Die Auslosung findet zwischen dem 26.11.2018 und dem 30.11.2018 statt.

Die Gewinner werden im Laufe einer Woche, oder bis spätestens bis zum 07.12.2018, per E-Mail informiert.

Zur Teilnahme am Gewinnspiel muss der Teilnehmer im Kontaktformular Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse vollständig angeben. Unvollständig oder fehlerhaft ausgefüllte Teilnahmeformulare sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen. Durch die Teilnahme an diesem Gewinnspiel bestätigt der Teilnehmer sein Einverständnis mit den Teilnahmebedingungen sowie den Datenschutzhinweisen.

Die Teilnahme und Gewinnchance sind in keiner Weise von dem Erwerb von Waren oder der Inanspruchnahme entgeltlicher oder unentgeltlicher Leistungen von der IUBH Internationale Hochschule GmbH oder anderen, mit der Veranstaltung des Gewinnspiels befassten Unternehmen abhängig.

§ 2 Teilnehmer
(1) Teilnahmeberechtigt sind Personen ab dem 16. Lebensjahr.

(2) Zur Teilnahme am Gewinnspiel ist unbedingt erforderlich, dass sämtliche Personenangaben der Wahrheit entsprechen. Andernfalls kann ein Ausschluss gemäß § 3 (4) erfolgen.

§ 3 Ausschluss vom Gewinnspiel
(1) Mitarbeiter der IUBH Internationale Hochschule GmbH, deren Tochterunternehmen, beteiligte Kooperationspartner sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

(2) Ausgeschlossen werden auch Personen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.

(3) Ausgeschlossen wird auch, wer unwahre Personenangaben macht.

(4) Ausgeschlossen werden des Weiteren Personen, die außerhalb der Bundesrepublik Deutschland, der Republik Österreich und der Schweiz leben.

(5) Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behält sich die IUBH das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen.

§ 4 Durchführung und Abwicklung
(1) Die Teilnehmerdaten werden einer zufälligen Identifikationsnummer zugeordnet.

Mittels einer Ziehung per Zufallsprinzip werden die Gewinner der Verlosung ermittelt.

Die Gewinner werden vom Veranstalter schriftlich postalisch und/oder per Email benachrichtigt und können auf den Portalen der Veranstalter namentlich veröffentlicht werden. Mit dieser Form der Veröffentlichung erklärt sich der Gewinner ausdrücklich einverstanden. Die IUBH ist berechtigt, die Daten des Gewinners zu nutzen, um so die Auslieferung des Gewinns zu ermöglichen. Falls nur die E-Mail-Anschrift des Gewinners bekannt ist, wird der Gewinner auf diesem Weg benachrichtigt. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb von einer Woche mit seiner kompletten postalischen Anschrift nach dem Absenden der Benachrichtigung, oder verweigert er den Gewinn, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird per Los ein neuer Gewinner ermittelt. Der Anspruch auf den Gewinn verfällt ebenfalls, wenn die Übermittlung des Gewinns nicht innerhalb von zwei Monaten nach der ersten Benachrichtigung aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, erfolgen kann. Ferner entfällt der Gewinnanspruch, wenn erst nach der Ziehung festgestellt wird, dass der Teilnehmer gegen diese Teilnahmebestimmungen verstoßen hat.

(2) Eine Barauszahlung der Gewinne oder eines etwaigen Gewinnersatzes ist in keinem Falle möglich. Ein Tausch der Gewinne ist ebenso ausgeschlossen.

(4) Beschwerden, die sich auf die Durchführung des Gewinnspiels beziehen, sind innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntwerden des Grundes in Textform an die IUBH zu richten.

§ 5 Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels
Die IUBH behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen, zu pausieren oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht die IUBH insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Spiels nicht gewährleistet werden kann. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, kann die IUBH von dieser Person den entstandenen Schadensersatz verlangen.

§ 6 Datenschutz
Um an einem Gewinnspiel teilnehmen zu können, ist es unerlässlich, sich mit seinem Namen und einer E-Mail Adresse zu registrieren. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per Widerruf unter datenschutz@iubh.de die Einwilligung in die Speicherung aufzuheben und somit von der Teilnahme zurückzutreten. Die Daten der Teilnehmer werden lediglich zur Durchführung der Verlosung und zur Benachrichtigung der Gewinner genutzt. Nach Abschluss des Gewinnspieles werden diese binnen 14 Tagen gelöscht.

§ 7 Haftung
(1) Die IUBH wird mit der Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen befreit, sofern sich nicht aus diesen Regelungen schon ein früherer Zeitpunkt ergibt.

(2) Die IUBH haftet nur für Schäden, die durch selbige oder einem ihrer Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig oder durch die fahrlässige Verletzung von Pflichten, die für die Erreichung des Vertragszwecks von wesentlicher Bedeutung sind, verursacht wurde. Diese Beschränkungen gelten nicht für Schäden durch die Verletzung von Leben, Körper und/oder Gesundheit oder für eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz. Voranstehende Haftungsbeschränkungen gelten insbesondere auch für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung, bei Störungen der technischen Anlagen und des Services, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten oder Viren verursacht wurden.

Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Der Veranstalter haftet daher weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit der von ihm eingesetzten Online-Systeme noch für technische und elektronische Fehler eines Telemediendienstes, auf den er keinen Einfluss hat, insbesondere nicht für Störungen wie den Verlust, die Verspätung, die Verzögerung, die Veränderung, die Manipulation oder die Fehlleitung von E-Mails, die ihre Ursache in fremden Datennetzen, in fremden Telefonleitungen oder anderer Hard- oder Software der Teilnehmer oder Dritter haben. Das Gleiche gilt für Störungen hinsichtlich der Eingabe, Erfassung, Übertragung und Speicherung von Daten, insbesondere auch für fehlerhafte, fehlende, unterbrochene, gelöschte oder defekte Datensätze.

§ 8 Sonstiges
Sollte eine Bestimmung der Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

Ausgewiesene Marken gehören ihrem jeweiligen Eigentümer.