MENUMENU
MENUMENU

Abrechnungssysteme (DLGABS)

Modulbezeichnung: Abrechnungssysteme

Modulnummer:

DLGABS

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Pflicht

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 150 h

ECTS Punkte: 5

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 90h
Selbstüberprüfung: 30h
Tutorien: 30h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Dr. Thomas Neunert

Bezüge zu anderen Programmen:

Bachelor Gesundheitsmanagement

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

• Medizin für Nichtmediziner
• Health Care Management
• Krankenhausmanagement
• Pflegemanagement
• Gesundheitsökonomie

Qualifikations- und Lernziele des Moduls:

Nach der Teilnahme an diesem Modul sollen Studierende

  • themenspezifische Kenntnisse über die Gründe der Einführung von Abrechnungsstandards, -systemen und -methoden kennen.
  • Details, Stärken und Schwächen von Abrechnungssystemen (Einzelleistungsvergütung Wahlleistungen, EBM, GOÄ/GOZ, Pflegesätze, Pauschalvergütung, DRG/G-DRG, Mischformen, Codier-Systeme, Sonderentgelte) sehen können.
  • Abrechnungsweisen – gesetzlich Versicherte und Zuzahlende, privat Versicherte sowie Selbstzahler – zuordnen können und Ausnahmen kennen.
  • grundsätzliche ökonomische Bewertungen der Abrechnungssysteme vor dem Hintergrund von finanzieller und personeller Ressourcenverknappung und sozio-demografischen Wandel durchführen können.

Lehrinhalt des Moduls:

• Vergütung – Wege, Arten und Systematiken in der historischen Perspektive
• Unterschiede, Stärken, Schwächen von Einzelabrechnung, Fallpauschalen und Mischsystemen (DRG)
• Vergütungsstrukturen aus Sicht der Leistungsanbieter und Leistungszahler – Compliance

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibung

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibung

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms:

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibung

Klausur, 90 Min. (100 %)