MENUMENU
MENUMENU

Audio-visuelles Design (DLBKDAVD)

Modulbezeichnung: Audio-visuelles Design

Modulnummer:

DLBKDAVD

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Wahlpflicht

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 300 h

ECTS Punkte: 10

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 210 h
Selbstüberprüfung: 30 h
Tutorien: 60 h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Bezüge zu anderen Programmen:

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

Qualifikations- und Lernziele des Moduls:

Grundlagen audio-visuelle Medien
Nach erfolgreichem Abschluss sind die Studierenden in der Lage,

  • die wichtigsten Felder aus dem Bereich audio-visuelle Medien zu benennen.
  • die Einsatzmöglichkeiten audio-visueller Medien zu kennen und ihre technische Umsetzbarkeit im Rahmen einer Fallstudie zu verschriftlichen.
  • erste Techniken des Storytellings anzuwenden.
  • einen Überblick über Fotografie, Tontechnik und Film-/Medienproduktion zu geben.
  • die Auswahl und Anwendung verschiedener Animationstechniken zu erklären.

Projekt: Design audio-visuelle Medien
Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses sind die Studierenden in der Lage,

  • die Einsatzmöglichkeiten audio-visueller Medien zu benennen und ihre technische Umsetzbarkeit für eine konkrete Projektidee einzuschätzen.
  • die erlernten Fähigkeiten im Bereich „audio-visuelle Medien“ in eine konkrete Projektidee zu transformieren.
  • die Projektidee, -genese sowie das -ergebnis darzustellen.
  • die erlernten Grundkenntnisse in den Bereichen Fotografie, Tontechnik und Film/Medienproduktion eigenständig am Beispiel des Projekts zu vertiefen.
  • die Planung, Umsetzung und Fertigstellung eines Projekts innerhalb eines vorgegebenen Zeitplanes zu realisieren.

Lehrinhalt des Moduls:

Grundlagen audio-visuelle Medien:

  • Storytelling
  • Fotografie
  • Film/Medienproduktion
  • Tontechnik
  • 2D/3D Animationstechnik
  • Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Bereichen der audio-visuellen Medien

Projekt: Design audio-visuelle Medien:
Das Projekt aus dem Bereich audio-visuelle Medien kann in den Themenbereichen Fotografie, Film/Video, Audio und/oder Animation angesiedelt sein, und/oder auch andere Aspekte ─ wie z.B. Storytelling ─ abdecken. Im Rahmen dieses Projektes haben die Studierenden die Möglichkeit, das Erlernte praktisch anzuwenden und zu üben. Mögliche Endprodukte können beispielsweise Kurzfilmproduktionen, Entwicklungen von Fernsehformaten, Musik-Produktionen, Produktion von Radiobeiträgen oder kurzen Animationen sein.
Eine aktuelle Themenliste befindet sich im Learning Management System.

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibungen

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibungen

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms:

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibungen

DLBMDGAVM01:
Klausur, 90 Min. (50%)
DLBMDPDAVM01:
Portfolio (50%)