MENUMENU
MENUMENU

Bild- und Videobearbeitung (DLBMDBVB)

Modulbezeichnung: Bild- und Videobearbeitung

Modulnummer:

DLBMDBVB

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Pflicht

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 150 h

ECTS Punkte : 5

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 120 h
Selbstüberprüfung: -
Tutorien: 30 h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Oliver Kussinger

Bezüge zu anderen Programmen:

keine

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

  • Grundlagen der Gestaltung
  • Grundlagen Print- und Layoutsysteme
  • Projekt Grafikdesign
  • Grundlagen audio-visuelle Medien
  • Projekt: Design audio-visueller Medien

Qualifikations- und Lernziele des Moduls :

Nach der Teilnahme an diesem Modul sind die Studierenden in der Lage,

  • die Grundlagen der Bildbearbeitung zu erklären, z.B. RAW Entwicklung, auflösungsabhängige Bildgrößen zu erklären und medienspezifische Dateiformate zu erstellen.
  • Bildbearbeitungssoftware anzuwenden, um Bildmaterial zu bearbeiten.
  • Grundlagen der Videobearbeitung zu erklären.
  • Videoschnittsoftware anzuwenden.

Lehrinhalt des Moduls:

In diesem Kurs wird der Workflow audio-visueller Produktion im Bereich Fotografie und Film durchlaufen. Im Einzelnen sind das die Arbeitsschritte der Vorproduktion, Produktion und Postproduktion. Dabei werden die Fähigkeiten der Ideenfindung, des Storytellings und der Ideenvisualisierung genauso geschult wie die Fertigkeiten der Medienproduktion und der weiteren Verarbeitung in entsprechender Software.

Eine aktuelle Themenliste befindet sich im Learning Management System.

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibung

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibung

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms :

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibung

DLBMDBVB01:
Portfolio (100 %)