MENUMENU
MENUMENU

Bildungs- und Förderungsmanagement (DLBHPBUFM)

Modulbezeichnung: Bildungs- und Förderungsmanagement

Modulnummer:

DLBHPBUFM

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Pflicht

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 150 h

ECTS Punkte: 5

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Unterrichtssprache:

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 110 h
Selbstüberprüfung: 20
Tutorien: 20 h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Bezüge zu anderen Programmen:

keine

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

  • Sinnesbeeinträchtigung, Förderschwerpunkte Lernen und Sprache
  • Förderschwerpunkte sozio-emotionale, körperliche und geistige Entwicklung
  • Heilpädagogische Förder- und Behandlungskonzepte
  • Inklusion

Qualifikations- und Lernziele des Moduls:

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage,

  • das deutsche Bildungssystem zu verstehen.
  • Bildungssysteme in Nachbarländern zu recherchieren und adäquat aus heilpädagogischer Sicht zu erörtern.
  • einen Blick auf Bildungssysteme in der ganzen Welt zu werfen und die Rolle eines Menschen mit Behinderung/Förderbedarf darin zu interpretieren.
  • Fördermaßnahmen und ihrer Wirkungen zu kennen, zu diskutieren und, auf Basis verschiedener Praxisbeispiele, zielgerichtet auszuwählen und anzuwenden.
  • das Selbst- und das Zeitmanagement als Grundlage eines erfolgsorientierten, heilpädagogischen Handelns im Kontext von Bildung und Förderung zu verstehen.

Lehrinhalt des Moduls:

  • Bildungsarbeit
  • Förderkonzepte
  • Konzepterstellung, -durchführung und -evaluation
  • Selbst- und Zeitmanagement

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibung

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibung

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms:

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibung

DLBHPBUFM01
Schriftliche Ausarbeitung: Fallstudie(100 %)