MENUMENU
MENUMENU

Chemische und physikalische Grundlagen (DLBEWCPG)

Modulbezeichnung: Chemische und Physikalische Grundlagen

Modulnummer:

DLBEWCPG

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Pflicht

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 150 h

ECTS Punkte: 5

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 90 h
Selbstüberprüfung: 30 h
Tutorien: 30 h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Dr. Natalie Bäcker

Bezüge zu anderen Programmen:

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

  • Biochemie und Biochemie der Ernährung

Qualifikations- und Lernziele des Moduls:

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage,

  • SI-Einheiten ineinander umzurechnen und fundamentale physikalische Größen zu deuten.
  • die Newton‘schen Gesetze wiederzugeben und Aufgaben der klassischen Mechanik zu lösen.
  • die Hauptsätze der Thermodynamik wiederzugeben und Zustandsgleichungen der Wärmelehre zu lösen.
  • Funktionsgraphen und Diagramme auszuwerten und zu erstellen.
  • anhand des Periodensystems der Elemente die Protonen-, Neutronen- und Elektronenanzahl eins Elements zu bestimmen.
  • die Bindungsart, Eigenschaften und Löslichkeit eines Moleküls zu beurteilen.
  • Lösungen und heterogene Systeme mit den eindeutigen Fachausdrücken zu benennen.
  • Reaktionsgleichungen (Summenformeln) aufzustellen und die Stöchiometrie auszugleichen.
  • die Reaktivität einer chemischen Reaktion abzuschätzen und den Reaktionsablauf (endotherm/exotherm) zu charakterisieren.
  • den pH-Wert eine Lösung zu berechnen und das Ergebnis entsprechend der pH-Skala zu interpretieren.
  • Redoxgleichungen aufzustellen und durch Anwendung der Oxidationszahlen auszugleichen.
  • die grundlegenden funktionellen Gruppen der organischen Chemie zu erkennen und zu benennen.
  • zwischen Substitutions-, Eliminierungs- und Additionsreaktionen zu differenzieren.

Lehrinhalt des Moduls:

  • physikalische Einheiten und Größen
  • klassische Mechanik (Kinematik, Kraft, Arbeit, Energie, Impuls, Reibung, Trägheit, Hydrostatik)
  • Grundlagen der Wärmelehre (Wärme, Temperatur, Entropie, Wärmekapizität, Drucksysteme, Ideales Gas, Wärmeleitung, Diffusion, Osmose)
  • Einführung in die Atomtheorie
  • chemische Bindungsarten
  • Löslichkeitsbegriff
  • chemische Reaktionen und Reaktionsgleichungen
  • Säure-Base-Konzept
  • Redoxsysteme
  • Grundlagen der organischen Chemie

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibung

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibung

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms:

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibung

DLBEWCPG
Klausur, 90 Min. (100%)