MENUMENU
MENUMENU

Clinical Reasoning (DLBPTCR)

Modulbezeichnung: Clinical Reasoning

Modulnummer:

DLBPTCR

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Pflicht

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 150 h

ECTS Punkte : 5

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 90 h
Selbstüberprüfung: 30 h
Tutorien: 30 h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Dr. Beate Kranz-Opgen-Rhein

Bezüge zu anderen Programmen:

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

  • Evidenzbasierte Praxis
  • Qualitative Forschungsmethoden

Qualifikations- und Lernziele des Moduls :

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage,

  • den Prozess des Clinical Reasoning sowie entsprechende Theorien, Formen und Einflussfaktoren erklären zu können.
  • ihr Wissen und ihre Strategien zu den Clinical-Reasoning-Prozessen im aktiven und passiven Behandlungskonzept anzuwenden.
  • ihr Handeln zu reflektieren und ihre Entscheidungsfindung zu begründen sowie Strategien und die Fähigkeit des Perspektivwechsels anzuwenden.
  • klinisch relevante Informationen zu erkennen und zu erklären.
  • klinisch relevante Informationen zu analysieren und daraus Schlussfolgerungen für die therapeutische Intervention zu ziehen.
  • die Grundsätze des klinischen Denkprozesses zu beschreiben.
  • die Wichtigkeit des kombinierten Einsatzes unterschiedlicher Reasoningstrategien zu erkennen.
  • das Konzept der Hypothesenkategorien zu beschreiben.
  • das Clinical Reasoning im Kontext eines breiten Rahmenmodells der Gesundheit und Behinderung zu verstehen.
  • das biopsychosoziale Modell zu beschreiben, insbesondere die Unterschiede zu anderen Modellen, wie dem biomedizinischen Modell und dem sozialen Modell
  • die Schnittstellen zu anderen Konzepten zu beschreiben und zu diskutieren, insbesondere zu: Ethik, Erwachsenenbildung, Evidenzbasierter Medizin (Evidenzbasierter Physiotherapie) und Messtheorie.
  • die Rolle der Erfahrung zu beschreiben, zu diskutieren und zusammenzufassen.

Lehrinhalt des Moduls:

  • Grundlagen des Clinical Reasonings
  • Formen des Clinical Reasonings
  • Wissen, Kognition, Metakognition
  • Vom Anfänger zum Experten, Clinical Reasoning in der Praxis
  • Umsetzung des Clinical Reasonings

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibung

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibung

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms :

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibung

DLBPTCR01:
Klausur, 90 Min. (100 %)