MENUMENU

Crossmediamanagement (DLBMMPCM)

Modulbezeichnung: Crossmediamanagement

Modulnummer:

DLBMMPCM

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Pflicht

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 150 h

ECTS Punkte: 5

Zugangsvoraussetzungen:

Keine

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 120 h
Selbstüberprüfung: -
Tutorien: 30 h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Prof. Dr. Verena Renneberg

Bezüge zu anderen Programmen:

keine

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

  • Projekt: Onlinemedien
  • Projekt: Audio-visuelle Medien
  • Seminar: Crossmediamanagement
  • Digitales Redaktionsmanagement

Qualifikations- und Lernziele des Moduls:

Nach der Teilnahme an diesem Modul sind die Studierenden in der Lage,

  • Zusammenhänge zu analysieren sowie Trends und Entwicklungen abzuleiten.
  • die einzelnen Phasen des Crossmediamanagements zu benennen und an einem Beispielprojekt durchzuführen.
  • die einzelnen Produktionsstufen zu erklären und in einem Beispielprojekt zu durchlaufen.
  • Methoden und Werkzeuge für die einzelnen Schritte des Crossmediamanagements einzusetzen.
  • Beispiele für den Einsatz von Crossmediamanagement anhand von Fallstudien aus der Praxis zu erläutern.

Lehrinhalt des Moduls:

Crossmediamanagement ist sogenanntes Schnittstellenmanagement, das die Konzeption und Realisation crossmedialer Projekte umfasst. Im Fokus dieses Moduls stehen die einzelnen Phasen der Produktion vor dem Hintergrund aktueller Trends und Entwicklungen.
Eine aktuelle Themenliste befindet sich im Learning Management System.

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibung

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibung

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms:

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibung

DLBMMPCM01:
Portfolio (100 %)