MENUMENU
MENUMENU

Das österreichische Unternehmensgesetzbuch (DLBOEUGB)

Modulbezeichnung: Das österreichische Unternehmensgesetzbuch

Modulnummer:

DLBOEUGB

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Pflicht

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 150 h

ECTS Punkte: 5

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 90 h
Selbstüberprüfung: 30 h
Tutorien: 30 h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Martin Lebitsch

Bezüge zu anderen Programmen:

    Bachelor Betriebswirtschaftslehre
  • Bachelor Finanzmanagement
  • Bachelor Personalmanagement
  • Bachelor Marketing
  • Bachelor Wirtschaftsrecht
  • Bachelor Gesundheitsmanagement
  • Bachelor Sozialmanagement
  • Bachelor Sportmanagement
  • Bachelor Wirtschaftspsychologie

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

• Recht I und II
• Unternehmensrecht
• Marketing I + II

Qualifikations- und Lernziele des Moduls:

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls

  • kennen die Studierenden die privatrechtlichen Konsequenzen der unternehmerischen Teilnahme am Wirtschaftsverkehr.
  • kennen die Studierenden den in Österreich eingeführten zentralen Gesetzesbegriff des Unternehmers und die unternehmensrechtlichen Formen der Stellvertretung.
  • verstehen die Studierenden den Begriff der Firma und die Funktion des Firmenbuchs.
  • kennen die Studierenden die verschiedenen Formen des Inhaberwechsels samt den möglichen haftungsrechtlichen Konsequenzen.
  • können die Studierenden die verschiedenen Gesellschaftsformen skizzieren.
  • kennen die Studierenden die privatrechtlichen Sonderregelungen für unternehmensbezogene Geschäfte sowie die besonderen gesetzlich geregelten Unternehmensgeschäfte.

Lehrinhalt des Moduls:

  • Der Unternehmer
  • Das Unternehmen
  • Unternehmenspublizität
  • Unternehmensübergang
  • Die Vertretung des Unternehmens
  • Einführung in das Gesellschaftsrecht
  • Unternehmensbezogene Geschäfte
  • Besondere Unternehmensgeschäfte

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibung

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibung

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms:

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibung

Klausur, 90 Min. (100 %)