MENUMENU
MENUMENU

Designgrundlagen: kombinieren und anwenden (DLBKDDAK)

Modulbezeichnung: Designgrundlagen: kombinieren und anwenden

Modulnummer:

DLBKDDAK

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Pflicht

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 150 h

ECTS Punkte: 5

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 120 h
Selbstüberprüfung: –
Tutorien: 30 h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Nora Bilz

Bezüge zu anderen Programmen:

  • Bachelor Kommunikationsdesign

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

  • Typografie: Schrift entdecken
  • Typografie: Schrift anwenden
  • Projekt: Grafikdesign
  • Designgrundlagen: sehen und verstehen
  • Corporate Design
  • Projekt Corporate Design
  • Printproduktion

Qualifikations- und Lernziele des Moduls:

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage,

  • einen iterativen Designprozess zu durchlaufen und ein fertiges Designprodukt (Pre-Press) zu generieren.
  • die Designgrundlagen bewusst anzuwenden.
  • Farben sinnvoll auszuwählen und einzusetzen.
  • Formate passend zu wählen und mögliche Gestaltungsraster anzuwenden.
  • ihre eigene Designarbeit zu reflektieren, zu argumentieren und zu erläutern.

Lehrinhalt des Moduls:

Im Rahmen des Moduls durchlauf die Studierenden anhand eines Designprojektes den gesamten iterativen Designprozess und wenden ihre Kenntnisse in der Praxis an.
Die Studierenden durchlaufen anhand eines praxisnahen Designprojektes den gesamten iterativen Designprozess.
Eine aktuelle Themenliste befindet sich im Learning Management System.

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibung

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibung

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms:

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibung

DLBKDDAK01:
Portfolio (100 %)