MENUMENU
MENUMENU

Digitales Redaktionsmanagement (DLBPRDRM)

Modulbezeichnung: Digitales Redaktionsmanagement

Modulnummer:

DLBPRDRM

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Pflicht

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 150 h

ECTS Punkte: 5

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 110 h
Selbstüberprüfung: 20 h
Tutorien: 20 h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Prof. Dr. Verena Renneberg

Bezüge zu anderen Programmen:

keine

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

  • Content Management Systeme
  • Publikationsprozesse und Workflows

Qualifikations- und Lernziele des Moduls:

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage,

  • die Bereiche, Abläufe und Workflows der Redaktionsarbeit in den Gesamtkontext von Presse- und Medienarbeit einzuordnen.
  • Ziele, Methoden und Instrumente des Redaktionsmanagements zu benennen.
  • Besonderheiten zu benennen, die sich durch den Trend zur Digitalisierung des Redaktionsalltags ergeben.
  • bereits in Institutionen bestehende Redaktionsmanagement-Systematiken zu verstehen und einfache Redaktionsmanagement-Teilsystematiken szenarienhaft eigenständig zu entwickeln.
  • anhand vorgegebener Parameter eine Auswahl geeigneter Redaktionsmanagement-Software-Werkzeuge zu recherchieren.
  • die prinzipiellen Vor- und Nachteile zu benennen, die die Verwendung herstellergebundener Closed-Source-Redaktionsmanagement-Software gegenüber der Verwendung sogenannter „Freier Open-Source-Software“ (Free/Libre Open Source Software, kurz FLOSS) mit sich bringt.
  • Vorschläge zur Lösung einfacher Internationalisierungsaufgaben unter Zuhilfenahme von digitalen Redaktionsmanagement-Tools zu erarbeiten.
  • ethische Aspekte zu erläutern und zu diskutieren.

Lehrinhalt des Moduls:

  • Einführung in die Redaktionsarbeit und in das Redaktionsmanagement.
  • Berufsbilder und Aufgabenfelder.
  • Ethik im Redaktionsalltag.
  • Digitalisierung der redaktionellen Arbeit.
  • Vorstellung von Redaktionsmanagement-Systemen.
  • Closed-Source- und Open-Source-Solutions.
  • Internationalisierung der Redaktionsarbeit.

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibung

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibung

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms:

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibung

DLBPRDRM01:
Fachpräsentation (100 %)