MENUMENU
MENUMENU

Gesprächsführung, Beratung, Mediation (DLMSAGBM)

Modulbezeichnung: Gesprächsführung, Beratung, Mediation

Modulnummer:

DLMSAGBM

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Pflicht

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 150 h

ECTS Punkte: 5

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 90 h
Selbstüberprüfung: 30 h
Tutorien: 30 h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Prof. Dr. Thomas Schübel

Bezüge zu anderen Programmen:

• Master Soziale Arbeit

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

• Sozialpädagogik
• Sozialraumorientierung und Netzwerkarbeit
• Klinische Sozialarbeit und Gesundheitsförderung

Qualifikations- und Lernziele des Moduls:

Nach Absolvierung des Moduls

• können die Studierenden die Spezifik verschiedener Gesprächsformen (Auftragsgespräche, Veränderungsgespräche, Konfliktgespräche) einschätzen und gestalten.
• können die Studierenden Kenntnisse über die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und Kategorien wie Geschlecht, Alter, Kultur und Machtasymmetrien fallbezogen für die Gesprächsanalyse und -führung anwenden.
• können die Studierenden ihr erarbeitetes Wissen zu Menschenbild und Grundhaltungen für die eigene Gesprächsführung konstruktiv integrieren, praktisch nutzen und reflektieren.
• können die Studierenden neuere Beratungsmodelle kritisch in ihrer Übertragung auf das eigene Praxisfeld überprüfen.
• können die Studierenden Bedeutung und Anwendungsmöglichkeiten von Konfliktschlichtungsverfahren mit Bezug auf das eigene professionelle Handeln schildern.

Lehrinhalt des Moduls:

• Kommunikation
• Gesprächsführung
• Beratung als gesellschaftlich-kulturelles Phänomen
• Neuere Beratungsmodelle und -theorien
• Mediation

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibung

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibung

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms:

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibung

Klausur, 90 Min. (100 %)