MENUMENU
MENUMENU

Grundlagen der Trainings- und Ernährungslehre (DLBFOGTEL)

Modulbezeichnung: Grundlagen der Trainings- und Ernährungslehre

Modulnummer:

DLBFOGTEL

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Pflicht

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 150 h

ECTS Punkte : 5

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 110 h
Selbstüberprüfung: 20 h
Tutorien: 20 h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Prof. Dr. Dirk Gutzeit

Bezüge zu anderen Programmen:

keine

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

  • Fitness-Training 4.0
  • Fitnessmärkte

Qualifikations- und Lernziele des Moduls :

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage,

  • die physiologischen Grundlagen der Ernährung und des Trainings zu erläutern.
  • die verschiedenen Maßnahmen zum Gewichtsmanagement und zur Trainingssteuerung anzuwenden und zu diskutieren.
  • die unterschiedlichen Trainingsziele mit Hilfe geeigneter Trainingsprogramme zu erklären.
  • eigenständig zusätzliche themenspezifische Literatur zu recherchieren und diese zielgerichtet auszuwerten.
  • die theoretischen Erkenntnisse durch Adaption auf spezifische Gegebenheiten anzupassen und Lösungsvorschläge zu erarbeiten.
  • die trainingswissenschaftlichen Grundlagen zu beschreiben.

Lehrinhalt des Moduls:

  • Allgemeine Trainingslehre
  • Grundlagen des Krafttrainings
  • Grundlagen des Ausdauertrainings
  • Grundlagen des Beweglichkeits- und Koordinationstrainings
  • Grundlagen der Ernährungslehre

Eine aktuelle Themenliste befindet sich im Learning Management System.

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibung

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibung

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms :

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibung

DLBFOGTEL01:
Fachpräsentation (100 %)