MENUMENU
MENUMENU

Grundlagen Print- und Layoutsysteme (DLBMDGPLS)

Modulbezeichnung: Grundlagen Print- und Layoutsysteme

Modulnummer:

DLBMDGPLS

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Pflicht

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 150 h

ECTS Punkte : 5

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 120 h
Selbstüberprüfung: -
Tutorien: 30 h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Nora Bilz

Bezüge zu anderen Programmen:

Kommunikationsdesign

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

  • Projekt: Grafikdesign
  • Grundlagen der Gestaltung
  • Digital Publishing
  • Medienplattformen und -systeme
  • Handlungsfeld Digitale Medienproduktion

Qualifikations- und Lernziele des Moduls :

Nach der Teilnahme an diesem Modul sind die Studierenden in der Lage,

  • selbständig den iterativen Designprozess zur gelungenen Umsetzung einer Designaufgabe zu nutzen.
  • den Unterschied zwischen vektorbasierten und pixelbasierten Anwendungen zu erklären.
  • erste Grundfunktionen in Bildbearbeitungs- und Grafikprogrammen zu beherrschen.
  • eine einfache Druckvorlage zu erstellen.
  • erste drucktechnische Besonderheiten zu benutzen und anzulegen.

Lehrinhalt des Moduls:

Im Rahmen des Moduls konzipieren, layouten und erstellen die Studierenden selbständig ein fertiges Druckprodukt inkl. Dokumentation.
Eine aktuelle Themenliste befindet sich im Learning Management System.

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibung

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibung

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms :

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibung

DLBMDGPLS01:
Portfolio (100 %)