MENUMENU
MENUMENU

Immobilienmanagement (BWIM)

Modulbezeichnung: Immobilienmanagement

Modulnummer:

BWIM

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester; ab dem 5. Semester wählbar

Modultyp:

Wahlpflicht

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 300 h

ECTS Punkte: 10

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 180 h
Selbstüberprüfung: 60 h
Tutorien: 60 h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Dr. Steffen Metzner

Bezüge zu anderen Programmen:

• Bachelor Finanzmanagement
• Bachelor Personalmanagement
• Bachelor Marketing
• Bachelor Wirtschaftsrecht
• Bachelor Betriebswirtschaftslehre
• Bachelor Gesundheitsmanagement

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

• BWL I + II
• Marketing I + II
• Finanzierung I + II
• Dienstleistungsmanagement

Qualifikations- und Lernziele des Moduls:

Immobilienwirtschaftliche Grundlagen:
Nach erfolgreichem Abschluss

  • verfügen die Studierenden über ein Verständnis für die Besonderheiten der Immobilienbranche.
  • kennen die Studierenden die unterschiedlichen Immobilienarten.
  • verstehen die Studierenden professionelle Immobilieninvestitionen.
  • können die Studierenden Standort- und Marktanalysen erstellen.

Immobilienentwicklung und -management:
Nach erfolgreichem Abschluss

  • verfügen die Studierenden über einen Einblick in die Rahmenbedingungen des öffentlichen Baurechts.
  • wissen die Studierenden um die Besonderheiten der Tätigkeit des Projektentwicklers.
  • können die Studierenden die Determinanten und Prozesse erfolgreicher Immobilienprojektentwicklungen einschätzen.
  • verfügen die Studierenden über ein vertieftes Verständnis von verschiedenen Modellen und Ansätzen des Immobilienmanagements.
  • kennen die Studierenden die Aufgaben und Möglichkeiten der Vermietung und Verpachtung von Immobilien.

Lehrinhalt des Moduls:

Immobilienwirtschaftliche Grundlagen:

  • Immobilien und Immobilienmärkte
  • Unternehmen und Akteure der Immobilienbranche
  • Öffentliche Register zur Bodennutzung
  • Standort- und Marktanalyse

Immobilienentwicklung und -management:

  • Grundlagen des öffentlichen Baurechts
  • Immobilienprojektentwicklung
  • Vermietung und Verpachtung
  • Aufgaben und Ansätze des Immobilienmanagements

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibungen

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibungen

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms:

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibungen

Modulklausur 180 Min. (100 %)