MENUMENU
MENUMENU

Interkulturelle Psychologie (DLBWPIPS)

Modulbezeichnung: Interkulturelle Psychologie

Modulnummer:

DLBWPIPS

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Pflicht

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 150 h

ECTS Punkte: 5

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 90 h
Selbstüberprüfung: 30 h
Tutorien: 30 h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Bezüge zu anderen Programmen:

• Bachelor Wirtschaftspsychologie

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

• Konfliktmanagement & Mediation
• Arbeits- und Organisationspsychologie
• Leadership
• Organisationsentwicklung & Change Management
• Personalwesen
• Personal Skills

Qualifikations- und Lernziele des Moduls:

Das Fach Interkulturelle Psychologie befasst sich in beschreibender, verstehender und erklärender Absicht mit kulturspezifischen Kontexten und Bedingungen menschlichen Denkens, Fühlens und Handelns. Der Einfluss der Kultur als Zeichen-, Regel-, Wissens- und Orientierungssystem auf die Kommunikation sowie das zwischenmenschliche Erleben und Verhalten stehen dabei im Vordergrund. Der Schwerpunkt liegt auf (inter-)kulturell unterschiedlich geprägten Lebenswelten in einer global orientierten Gesellschaft mit ihren Auswirkungen auf die Arbeitswelt und das Konsumverhalten.

Die Studierenden erwerben Kenntnisse bzgl. der Vielschichtigkeit des Kulturbegriffs. Sie erlangen Verständnis bzgl. der Bedeutung und den Einfluss der Interkulturellen Psychologie im internationalen wirtschaftlichen Miteinander und Austausch. Die Studierenden sind vertraut mit den zentralen wissenschaftlichen Modellen zur Erschließung kulturspezifischer Dimensionen. Sie wissen um den Anwendungsbezug der Interkulturellen Psychologie auf Kommunikation, Marketing und Training im wirtschaftlichen Kontext.

Lehrinhalt des Moduls:

• Einführung in die Interkulturelle Psychologie und Kulturpsychologie
• Interkulturelles Management
• Diversity Management als Anwendungsbereich des Interkulturellen Managements
• Werte im Kontext des Interkulturellen Managements
• Interkulturelle Kommunikation
• Interkulturelles Marketing
• Interkulturelle Trainings

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibung

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibung

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms:

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibung

Klausur, 90 Min. (100 %)