MENUMENU
MENUMENU

IT-Servicemanagement (IWSM)

Modulbezeichnung: IT-Servicemanagement

Modulnummer:

IWSM

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Wahlpflicht

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 300 h

ECTS Punkte: 10

Zugangsvoraussetzungen:

IT-Projektmanagement

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 210 h
Selbstüberprüfung: 30 h
Tutorien: 60 h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Prof. Dr. Ralf Kneuper

Bezüge zu anderen Programmen:

keine

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

  • IT-Projektmanagement
  • IT-Architekturmanagement
  • Spezifikation
  • Qualitätssicherung im SW-Prozess

Qualifikations- und Lernziele des Moduls:

IT-Servicemanagement:
Nach erfolgreichem Abschluss

  • kennen die Studierenden die Grundlagen und Herausforderungen des IT-Servicemanagements.
  • kennen die Studierenden die Motivation und den Aufbau der IT Infrastructure Library (ITIL), können die Hauptelemente beschreiben und konkrete Aktivitäten im Service Livecycle verorten.
  • können die Studierenden die Aktivitäten der ITIL-Governance und ITIL-Operational-Prozesse beschreiben, voneinander abgrenzen und konkrete Lösungen unter Anwendung der Aktivitäten erarbeiten.

Projekt IT-Servicemanagement:
Nach erfolgreichem Abschluss sind die Studierenden in der Lage,

  • typische Probleme und Unternehmenssituationen aus dem Bereich IT-Servicemanagement in verschiedenen Projektausgangsvariationen gezielt zu analysieren.
  • Lösungsvorschläge zu erarbeiten, zu planen und durchzuführen.
  • mithilfe der methodischen Werkzeuge aus dem IT-Servicemanagement und -projektmanagement die Theorie in einem pragmatischen Lösungsansatz zu überführen.
  • Situationsbezogen die richtigen Schlüsse und Folgerungen bezüglich ihres spezifischen Projektumfeldes zu ziehen und anzuwenden.
  • ihr theoretisches Wissens konzeptionell auf unternehmensspezifischen Umfeldfaktoren anzuwenden.

Lehrinhalt des Moduls:

IT-Servicemanagement:

  • Grundlagen und Begriffe zum IT-Servicemanagement
  • IT Infrastructure Library (ITIL)
  • ITIL – Service Design
  • ITIL – Service Transition
  • ITIL – Service Operation
  • Information Security Management mit dem IT-Grundschutz-Framework des BSI

Projekt IT-Servicemanagement:
Praktische Anwendung der Lehrinhalte aus IT-Servicemanagement im Rahmen eines eigenständig durchgeführten Projekts durch alle Phasen eines ITIL-/IT-Projektes.

Eine aktuelle Themenliste befindet sich im Learning Management System.

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibungen

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibungen

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms:

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibungen

IWSM01: Klausur, 90 Min. (50%)
IWSM02: Schriftliche Ausarbeitung: Projektbericht (50%)