MENUMENU
MENUMENU

Kinder- und Jugendhilfe / Jugendsozialarbeit I* (DLBSAJSA1)

Modulbezeichnung: Kinder- und Jugendhilfe / Jugendsozialarbeit I

Modulnummer:

DLBSAJSA1

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Wahlpflicht, Vertiefung

Zu Details beachte bitte das Curriculum des jeweiligen Studiengangs

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 300 h

ECTS Punkte: 10

Zugangsvoraussetzungen:

Keine

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 210 h
Selbstüberprüfung: 30
Tutorien: 60 h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Dr. Thomas Neunert

Bezüge zu anderen Programmen:

  • Bachelor Soziale Arbeit (FS)
  • Bachelor Soziale Arbeit (DS)

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

  • Sämtliche Module im Programm

Qualifikations- und Lernziele des Moduls:

Einführung in die Soziale Arbeit im Jugendalter:
Nach der Teilnahme können Studierende

  • Theorien, Modelle und Methoden der Jugendsozialarbeit kennen.
  • die Rechtsgrundlagen, Zielsetzungen, Zielgruppen, Handlungsfelder und pädagogischen Prinzipien darstellen.
  • Akteure und Einrichtungssettings der ambulanten, stationären, geschlossenen und offenen Jugendsozialarbeit bzw. Jugendhilfe identifizieren.
  • Jugendsozialarbeit als Arbeitsbereich der Jugendhilfe, aber auch der Bildungs- und Arbeitsmarktpolitik behandeln.
  • die Entwicklungsgeschichte der Jugendsozialarbeit systematisch umreißen und perspektivisch diskutieren.
  • ausgewählte Methoden typischen Anwendungsfällen / Einsatzfeldern zuordnen.

Offene Jugendarbeit / Jugendhilfe:
Nach der Teilnahme können Studierende

  • Jugendarbeit als weitere Sozialisationsinstanz neben Elternhaus und Institutionen der schulischen und beruflichen Bildung vergleichend dazustellen.
  • Definitionen, Ziele und Angebotswandel der offenen Jugendarbeit kritisch diskutieren.
  • rechtliche Basis und strukturelle Charakteristika von offener Jugendarbeit erläutern.
  • z.T. sehr unterschiedliche Arbeitsformen und Kompetenzen beschreiben.
  • Bedeutung und Funktion geschlechtsbewusster Ansätze erklären und bewerten.
  • relevante sozialpädagogische Handlungsansätze und Methoden theoretisch umsetzen.

Lehrinhalt des Moduls:

Einführung in die Soziale Arbeit im Jugendalter:

  • Begriffsklärung Kinder- und Jugendhilfe / Jugendsozialarbeit
  • Aktionsfelder, Akteure, Aufgaben, Ansatzpunkte
  • Offene vs. geschlossene Arbeit – was, wie häufig, mit welchem Trend?
  • Reformpädagogische Ansätze und Settings in der Jugendsozialarbeit
  • Sozialpolitik, Sozialrecht und Jugend
  • Soziale Arbeit und Jugend im demografischen Wandel der Gesellschaft

Offene Jugendarbeit / Jugendhilfe:

  • Was ist offene Jugendsozialarbeit? Ist offene Arbeit immer ambulant, stationär und/oder teilstationär?
  • Fallbeispiele anhand folgender Themencluster:
  • Kommunale Jugendsozialarbeit und vereinsgetragene Jugendsozialarbeit
  • Jugendsozialarbeit und Inklusion
  • Jugendsozialarbeit und Integration
  • Jugendsozialarbeit und Suchtprävention
  • Jugendarbeit und Politischer Radikalismus
  • Exkurs: Besondere Tätigkeitsfelder je nach Interesse der Studierenden

Eine aktuelle Themenliste findet sich im Learning Management System.

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibungen

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibungen

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms:

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibungen

  • DLBSAJSA101: Klausur, 90 Min. (50%)
  • DLBSAJSA102: Schriftliche Ausarbeitung: Seminararbeit (50%)