MENUMENU
MENUMENU

Kinder- und Jugendhilfe / Jugendsozialarbeit II* (DLBSAJSA2)

Modulbezeichnung: Kinder- und Jugendhilfe / Jugendsozialarbeit II

Modulnummer:

DLBSAJSA2

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Wahlpflicht, Vertiefung

Zu Details beachte bitte das Curriculum des jeweiligen Studiengangs

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 300 h

ECTS Punkte: 10

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 210 h
Selbstüberprüfung: 30
Tutorien: 60 h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Dr. Esther Klees

Bezüge zu anderen Programmen:

  • Bachelor Soziale Arbeit

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

  • Sämtliche Module im Programm

Qualifikations- und Lernziele des Moduls:

Ambulante und stationäre Jugendarbeit / Kinder- und Jugendhilfe:
Nach erfolgreichem Abschluss können Studierende

  • den Schutzauftrag bei einer Kindeswohlgefährdung erklären.
  • Theorien, Handlungsformen und Methoden im Handlungsfeld „Hilfen zur Erziehung“ benennen.
  • ambulante Arbeits- und stationäre Wohnformen in ihren Chancen und Grenzen für die Zielgruppe ältere Kinder, Jugendliche und junge Volljährige beurteilen.
  • relevante diagnostische, psychologische, pädagogische und therapeutische Handlungsansätze und Methoden kennen und anwendungsbezogen unterscheiden.
  • Methoden und Instrumente der Heimerziehung am (sozial)pädagogischen Fall kritisch diskutieren.

Mädchen- und Jungenarbeit:
Nach der Teilnahme können Studierende

  • Theorien und Betrachtungsperspektiven der Mädchen- und Jungenarbeit erläutern.
  • die Notwendigkeit einer differenzierten Beachtung der beiden Geschlechter und Geschlechtsidentitäten im Arbeitsfeld der Jugendhilfe erklären.
  • konkrete Methoden geschlechtssensibler Sozialer Arbeit benennen.
  • zentrale Themen der geschlechtssensiblen Pädagogik auflisten.
  • den Bedarf an Elternarbeit skizzieren.

Lehrinhalt des Moduls:

Ambulante und stationäre Jugendarbeit / Kinder- und Jugendhilfe:

  • der Schutzauftrag bei einer Kindeswohlgefährdung
  • Aktionsfelder, Akteure, Aufgaben, Ansatzpunkte ambulanter und (teil)stationärer Hilfen zur Erziehung
  • Aufgabenbereiche der Eingliederungshilfe
  • Handlungsansätze und Methoden in den Hilfen zur Erziehung
  • Strukturen ambulanter und (teil-)stationärer Arbeit und geschlossener Unterbringung

Mädchen- und Jungenarbeit:

  • Begriffsklärung Mädchen- und Jungenarbeit
  • Pro und Contra geschlechtsdifferenzierter Jugend(sozial)arbeit in der wissenschaftlichen und öffentlichen Debatte aus biologischer, psychologischer und soziologischer Sicht
  • Konzepte und im Blick auf Mädchen- und Jungenarbeit in der Sozialen Arbeit

Eine aktuelle Themenliste findet sich im Learning Management System.

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibungen

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibungen

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms:

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibungen

DLBSAJSA201: Klausur, 90 Min. (50 %)
DLBSAJSA202: Schriftliche Ausarbeitung: Seminararbeit (50 %)