MENUMENU
MENUMENU

Kommunikation und Branding (DLMWKB)

Modulbezeichnung: Kommunikation und Branding

Modulnummer:

DLMWKB

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 2 Semester

Modultyp:

Wahlpflicht

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 450 h

ECTS Punkte: 15

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 330 h
Selbstüberprüfung: 60 h
Tutorien: 60 h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Prof. Dr. Dirk Battenfeld

Bezüge zu anderen Programmen:

• Master Marketingmanagement, MMM-60 + MMM-120
• Master Personalmanagement, MPM-120
• Master Wirtschaftsinformatik, MWINF-120

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

• Konsumentenverhalten und Marktforschung
• Online- und Social Media
• Internationales Marketing
• Strategisches Management

Qualifikations- und Lernziele des Moduls:

Global Branding:
Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls,

  • kennen und verstehen die Studierenden die wichtigsten Herausforderungen für internationale Marken.
  • sind die Studierenden in der Lage, die aktuelle Strategie einer Marke zu erkennen.
  • können die Studierenden den Markenwert einer Marke analysieren.
  • kennen die Studierenden die Faktoren, die zur Steigerung oder zum Verlust der konsumentenbasierten Markenwerte führen können.
  • können die Studierenden fundierte Ideen für zukünftige Optionen einer Markenstrategie entwickeln.

Kommunikation und Public Relations I:
Nach der Teilnahme an diesem Kurs sollen die Studierenden

  • die Rahmenbedingungen der Kommunikation kennen und die hieraus entstehenden Konsequenzen für die Umsetzung von Kommunikationsmaßnahmen einschätzen können.
  • mit dem Zielsystem der Kommunikation vertraut sein.
  • in der Lage sein, alternative Strategien der Kommunikationspolitik zu identifizieren, zu bewerten und im Kontext der eigenen Zielvorstellungen weiterzuentwickeln.
  • die zentralen Kommunikationsinstrumente kennen und die Vor- und Nachteile der jeweiligen Maßnahmen beurteilen können.
  • über die Kompetenz zur Umsetzung von Kommunikationsstrategien in Form der Gestaltung von konkreten Maßnahmen und Instrumenten insbesondere in Form einer integrierten Kommunikation verfügen.
  • die wesentlichen Aspekte der strategischen und operativen Kommunikationsplanung kennen und Ansätze und Möglichkeiten zur Budgetierung und Mediaplanung sowie zur Agentursteuerung kennen.
  • mit den neuesten Zukunftstrends der Kommunikations- und Markenpolitik vertraut sein.

Kommunikation und Public Relations I:
Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses sollen die Studierenden

  • die grundlegenden Wahrnehmungs- und Beurteilungsprozesse der Kommunikation kennen.
  • Konsequenzen hieraus für die Entwicklung von Kommunikationsbotschaften ziehen und Handlungs- und Gestaltungsmöglichkeiten zur Steigerung der Kommunikationswirkung entwickeln können.

Lehrinhalt des Moduls:

Global Branding:

  • Positionierung von Marken
  • Branding von Produkten
  • Internationale Markenführung
  • Marken-Controlling
  • Messung des Markenstatus und des Markenwertes (Brand Equity)

Kommunikation und Public Relations I:

  • Rahmenbedingungen und strategische Zielsetzung von Kommunikation und Public Relations
  • Darstellung, kritische Würdigung und Anwendungsfelder der einzelnen Instrumente des Kommunikationsmix
  • Strategische und operative Planung der Kommunikations- und Public Relations Maßnahmen inkl. Agentursteuerung und Budgetplanung

Kommunikation und Public Relations II:

  • Einführung in die grundlegenden Wahrnehmungs- und Verarbeitungsprozesse auf Seiten der Zielgruppen
  • Ableitung zentraler Umsetzungsanforderungen an die Gestaltung wirksamer Kommunikation und Identifikation von Handlungsempfehlungen zur Gestaltung von Kommunikationsbotschaften
  • Darstellung zentraler Ansätze und Instrumente zur Messung von Kommunikationswirkung

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibung(en)

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibungen

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms:

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibung(en)

DLMWMA01:
Schriftliche Ausarbeitung: Fallstudie (33,3 %)
DLMWKB01:
Schriftliche Ausarbeitung: Fallstudie (33,3 %)
DLMWKB02:
Schriftliche Ausarbeitung: Fallstudie (33,3 %)