MENUMENU
MENUMENU

Konfliktmanagement und Mediation (DLBWPKUM)

Modulbezeichnung: Konfliktmanagement und Mediation

Modulnummer:

DLBWPKUM

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Pflicht

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 150 h

ECTS Punkte: 5

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 90 h
Selbstüberprüfung: 30 h
Tutorien: 30 h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Bezüge zu anderen Programmen:

• Bachelor Wirtschaftspsychologie

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

• Personalwesen
• Arbeits- und Organisationspsychologie
• Personal- und Betriebspsychologie
• Organisationsentwicklung & Change Management
• Personal Skills
• Interkulturelle Psychologie

Qualifikations- und Lernziele des Moduls:

In diesem Modul erhalten Studierende grundlegende Kenntnisse hinsichtlich der verschiedenen Arten von Konflikten. Sie erwerben Fähigkeiten zur Konfliktbewältigung und Wissen von den dazu notwendigen Instrumenten zur Konfliktlösung.

Das Modul zielt darauf ab, die Studierenden dazu zu befähigen, Interessen- und Zielkonflikte im wirtschaftlichen Kontext zu erkennen, zu analysieren und unter Einsatz geeigneter Methoden und Instrumente des Konfliktmanagements sowie von Verhandlungstechniken zielgerichtet und sachorientiert zu lösen.

Darüber hinaus werden die zentralen Modelle der Kommunikation vermittelt, mit deren Hilfe ein erfolgreiches Kommunizieren mit Geschäftspartnern, Kollegen und Mitarbeitern ermöglicht wird. Aufbauend auf den Grundlagen des Konfliktmanagements lernen die Studierenden das Mediationsverfahren als klassisches Konfliktlösungsinstrument kennen. Das Ziel der Mediation ist die Lösung eines Konfliktes mithilfe eines neutralen Dritten, dem Mediator.

Lehrinhalt des Moduls:

• Grundbegriffe der Konfliktforschung
• Konfliktmanagement
• Kommunikationsmodelle
• Gesprächstechniken
• Mediation

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibung

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibung

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms:

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibung

Klausur, 90 Min. (100 %)