MENUMENU
MENUMENU

Lebensmittelrecht (DLBEWLREC)

Modulbezeichnung: Lebensmittelrecht

Modulnummer:

DLBEWLREC

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Pflicht

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 150 h

ECTS Punkte: 5

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 90 h
Selbstüberprüfung: 30 h
Tutorien: 30 h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Prof. Dr. Martina Heer

Bezüge zu anderen Programmen:

keine

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

  • Lebensmittelwissenschaft
  • Lebensmitteltechnologie

Qualifikations- und Lernziele des Moduls:

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage,

  • die Entwicklung und die Zusammenhänge des europäischen und nationalen Lebensmittelrechts zu erklären.
  • die Verpflichtungen für alle Lebensmittelunternehmer gemäß europäischer und nationaler Rechtsvorschriften zu beschreiben.
  • die Anforderungen des europäischen Lebensmittel- und Hygienerechts entlang der Lebensmittelkette und deren Eigenkontrollen darzustellen.
  • die Auswirkungen des EU-Rechts auf das nationale Recht anhand verschiedener Durchführungsverordnungen, wie z. B. am Thema Hygiene, zu diskutieren.
  • die Inhalte des Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuches (LFGB) in Verbindung mit dem Verbraucherschutz sowie dem Schutz vor Täuschung zu erläutern.
  • die Instrumente und die Kriterien der amtlichen Lebensmittelüberwachung sowie deren Reaktionen auf Verstöße darzulegen.

Lehrinhalt des Moduls:

  • Europäisches und nationales Lebensmittelrecht
  • Begriffsbestimmungen und Methoden zur Lebensmittelsicherheit
  • Hygienevorschriften entlang der Lebensmittelkette
  • Maßnahmen der guten Hygienepraxis (GHP) und das HACCP-Konzept
  • Informations- und Kennzeichnungspflichten über Lebensmittel
  • Verbraucherschutz und Schutz vor Täuschung
  • Betriebskontrolle durch die amtliche Lebensmittelüberwachung
  • Tätigkeits- und Beschäftigungsverbote gemäß Infektionsschutzgesetz (IfSG)
  • Verordnung über die Qualität von Wasser für den menschlichen Gebrauch
  • Anforderungen an Materialien und Gegenstände mit Lebensmittelkontakt

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibung

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibung

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms:

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibung

DLBEWLREC01:
Klausur, 90 Min. (100%)