MENUMENU
MENUMENU

Marktforschung und Kundenmanagement (DLBBWWMK)

Modulbezeichnung: Marktforschung und Kundenmanagement

Modulnummer:

DLBBWWMK

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Wahlpflicht

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 300 h

ECTS Punkte : 10

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 180 h
Selbstüberprüfung: 60 h
Tutorien: 60 h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Prof. Dr. Marian Benner-Wickner

Bezüge zu anderen Programmen:

  • Bachelor Medieninformatik
  • Bachelor Mediendesign
  • Bachelor Public Relations
  • Bachelor Marketing
  • Bachelor Eventmanagement
  • Bachelor Wirtschaftspsychologie
  • Bachelor Digital Business

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

  • Marketing
  • Ökonomie und Markt
  • Konsumentenverhalten

Qualifikations- und Lernziele des Moduls :

Marktforschung

Nach erfolgreichem Abschluss sind die Studierenden in der Lage,

  • die grundlegenden Methoden der Marktforschung zu kennen.
  • die Basistechniken von Forschungsansätzen, Erhebungsmethoden und Datenanalyse mit Schwerpunkt auf der Interpretation und Bewertung der Ergebnisse zu verstehen.
  • systematisch Daten zu sammeln und zu analysieren um Entscheidungen auf der Basis fundierter Kriterien zu treffen.
  • die Bedeutung, Nutzen und Grenzen von Marktforschungsdaten zu bewerten.

Customer Relationship Management

Nach erfolgreichem Abschluss

  • kennen die Studierenden die Grundlagen und theoretischen Erklärungsansätze des Customer Relationship Managements.
  • analysieren sie die ökonomische Steuerung von Kundenbeziehungen.
  • verstehen sie das Konstrukt des Kundenlebens- bzw. Kundenbeziehungszyklus und dessen Implikationen für die Anwendung des CRM-Instrumentariums.
  • können die Studierenden Kundenzufriedenheit und -loyalität einordnen und messen und damit die Wirkungskette der Kundenbindung und deren Beitrag zum ökonomischen Erfolg eines Unternehmens darstellen.
  • beherrschen sie die Entwicklung, Planung und Durchführung von Kundenbindungsmaßnahmen.
  • können sie Kunden nach ihrem Kundenwert klassifizieren und eine effiziente Allokation von Ressourcen zur Schaffung von profitablen Kundenbeziehungen managen.
  • haben die Studierenden einen Überblick über alternative Strategien und Instrumente des CRM und können diese implementieren und deren Erfolgswirkung überprüfen.

Lehrinhalt des Moduls:

Marktforschung:

  • Marketingforschung: Unterstützung bei der Entscheidungsfindung
  • Wahl des Forschungsansatzes
  • Wahl der Erhebungsmethode
  • Messung, Operationalisierung und Skalierung der Variablen
  • Auswahl der Erhebungseinheiten
  • Datenanalyse, -interpretation und Präsentation der Ergebnisse

Customer Relationship Management:

  • Theoretische Erklärungsansätze des CRM
  • Kundenlebens- und Kundenbeziehungszyklus
  • Kundenzufriedenheit und -loyalität
  • Kundenbindungsmanagement
  • Kundenwert und Kundenportfoliomanagement
  • Strategien und Instrumente des CRM
  • Implementierung und Controlling von CRM

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibungen

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibungen

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms :

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibungen

Kursübergreifend:
Modulklausur, 180 Min. (100 %)