Mobile Software Engineering (DLMIWMB)

Modulbezeichnung: Mobile Software Engineering

Modulnummer:

DLMIWMB

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Wahlpflicht

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 300 h

ECTS Punkte : 10

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 230 h
Selbstüberprüfung: 20 h
Tutorien: 50 h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Prof. Dr. Marian Benner-Wickner

Bezüge zu anderen Programmen:

• Master Wirtschaftsinformatik, MWINF-60
• Master Wirtschaftsinformatik, MWINF-120

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

keine

Qualifikations- und Lernziele des Moduls :

Mobile Software Engineering I:
Nach erfolgreichem Abschluss sind die Studierenden in der Lage,

  • die Unterschiede und Besonderheiten der SW-Entwicklung für mobile Systeme zu erkennen, und können diese erläutern.
  • verschiedene Aktivitäten, Rollen und Risiken bei Erstellung, Betrieb und Wartung von mobilen Software-Systemen zu unterscheiden.
  • Architektur und technische Eigenschaften der Android Plattform zu erläutern und zu unterscheiden.
  • selbständig mobile Software-Systeme zur Lösung von konkreten Problemen für die Plattform „Android“ zu erstellen.

Mobile Software Engineering II:
Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses sind die Studierenden in der Lage,

  • selbständig eine kleine mobile Anwendung zu konzipieren und prototypisch zu erstellen, um eine gezielte Aufgabe zu lösen.
  • typische Probleme und Herausforderungen in der praktischen Umsetzung kleiner mobiler Anwendungen zu erkennen.
  • die Konzeption und die Umsetzung von kleinen, eigenständig konzipierten und umgesetzten mobilen Anwendungen zu dokumentieren.

Lehrinhalt des Moduls:

Mobile Software Engineering I:

  • Grundlagen der mobilen Software-Entwicklung
  • Android-Systemarchitektur
  • Entwicklungsumgebung
  • Kernkomponenten einer Android-App
  • Interaktion zwischen Anwendungskomponenten
  • Fortgeschrittene Techniken

Mobile Software Engineering II:
Konzeption, Umsetzung und Dokumentation von kleinen, mobilen Anwendungen auf Basis einer konkreten Aufgabenstellung.

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibung(en)

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibungen

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms :

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibung(en)

DLMIWMB01:
Schriftliche Ausarbeitung: Fallstudie (50 %)

DLMIWMB02:
Schriftliche Ausarbeitung: Projektbericht (50 %)

Kontakt