MENUMENU
MENUMENU

Öffentliches Recht (DLBSAOER)

Modulbezeichnung: Öffentliches Recht

Modulnummer:

DLBSAOER

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Pflicht

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 150 h

ECTS Punkte: 5

Zugangsvoraussetzungen:

Keine

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 90h
Selbstüberprüfung: 30h
Tutorien: 30h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Dr. Josef Zintl

Bezüge zu anderen Programmen:

• Bachelor Soziale Arbeit (FS)
• Bachelor Soziale Arbeit (DS)

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

• Recht
• Sozialrecht
• Sozialpolitik
•Public- und Nonprofit-Management

Qualifikations- und Lernziele des Moduls:

Das Lernziel dieses Moduls ist erreicht, wenn die Studierenden einen allgemeinen Einblick in das Öffentliche Recht und angrenzende Rechtsgebiete gewonnen haben, die für den Öffentlichen und Sozialsektor sowie seine Kunden, Klienten- und Berufsgruppen bedeutsame Inhalte und Regelungen enthalten. Die Studierenden können juristische Fragen zu Praxisfällen im Sozial- und Gesundheitswesen, die vom Öffentlichen Recht und seinen Gebieten bestimmt werden, analysieren und bewerten und den korrekten Stellen betreffende Gesetzesbücher, Regelungen und Vorschriften zuordnen. In gleicher Weise werden Zuordnungen bei übergreifenden Themen, wie dem Betreuungsrecht, Familienrecht u. a. vorgenommen, die von Regelungen des Öffentlichen Rechts bestimmt oder beeinflusst werden. Nach Absolvieren dieses Moduls sollen Studierende wissen, was Öffentliches Recht regelt, was den Unterschied zum Privatrecht ausmacht und inwiefern die Beziehungen des einzelnen Bürgers zum Staat und den übrigen Trägern öffentlicher Gewalt sowie das Verhältnis der Körperschaften öffentlichen Rechts bzw. der Träger öffentlicher Gewalt zueinander geregelt werden.

Lehrinhalt des Moduls:

1. Definition des Öffentlichen Rechts
2. Abgrenzung von Öffentlichem Recht gegenüber Privatrecht
3. Kenntnis von Teilgebieten und Kernbegriffen
4. Zuordnung zu Gesetzen, Ordnungen und Regelungen
5. Diskussion und rechtliche Einordnung von Praxisfällen

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibung

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibung

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms:

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibung

Klausur, 90 Min. (100 %)