MENUMENU
MENUMENU

Persönlichkeitspsychologie & Differentielle Psychologie (DLBWPPDPS)

Modulbezeichnung: Persönlichkeitspsychologie & Differentielle Psychologie

Modulnummer:

DLBWPPDPS

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Pflicht

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 150 h

ECTS Punkte: 5

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 90 h
Selbstüberprüfung: 30 h
Tutorien: 30 h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Dr. Karin Halbritter

Bezüge zu anderen Programmen:

• Bachelor Wirtschaftspsychologie

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

• Allgemeine Psychologie
• Psychologische Diagnostik

Qualifikations- und Lernziele des Moduls:

Gegenstand der Persönlichkeitspsychologie und der Differentiellen Psychologie sind individuelle Unterschiede im Erleben und Verhalten sowie theoriegeleitete Ansätze zur Struktur und Dynamik der Persönlichkeit. Die zentrale Leitfrage lautet: „Was macht Menschen einzigartig?“ Behandelt werden in diesem Zusammenhang im Modul individuelle Unterschiede in den Bereichen der Intelligenz, der Kreativität und der Kompetenzen.

In diesem Modul erhalten die Studiereden einen Überblick über den Gegenstand, zentrale Konzepte und Theorien zur Beschreibung und Erfassung von Persönlichkeit. Es werden grundlegende Fragestellungen und Methoden der Persönlichkeitspsychologie und Differentiellen Psychologie behandelt. Das Modul zeigt die wichtigsten Zugänge zur Beschreibung und Entwicklung von Persönlichkeit auf und geht dabei auch auf Störungsbilder in der Persönlichkeit und Möglichkeiten der Therapie ein.

Auch Wirtschaftspsychologen müssen im Kontext des betrieblichen Alltags Verhaltensauffälligkeiten erkennen und sich entsprechend verhalten können. Die Frage nach den Besonderheiten von Menschen ist darüber hinaus im Zusammenhang mit der beruflichen Leistung und dem Konsumentenverhalten von großer Bedeutung. Vor diesem Hintergrund ist die Persönlichkeitspsychologie und Differentielle Psychologie ein wichtiges Grundlagenfach der Wirtschaftspsychologie.

Lehrinhalt des Moduls:

• Persönlichkeit – Konstrukt und Theorie
• Methoden zur Persönlichkeitsforschung
• Eigenschaftsorientierte Ansätze und Modelle
• Spezifische Persönlichkeitskonstrukte
• Persönlichkeitsentwicklung
• Störungsbilder der Persönlichkeit und Merkmale
• Therapieformen zur Behandlung von Störungsbildern

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibung

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibung

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms:

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibung

Klausur, 90 Min. (100 %)