MENUMENU
MENUMENU

Personalentwicklung (DLBPGWPE)

Modulbezeichnung: Personalentwicklung

Modulnummer:

DLBPGWPE

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Pflicht

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 300 h

ECTS Punkte: 10

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 210h
Selbstüberprüfung: 30
Tutorien: 60 h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Bezüge zu anderen Programmen:

keine

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

  • Personalwesen
  • Personalmarketing- und Entwicklung
  • Wahlmodul Betriebliche Bildung

Qualifikations- und Lernziele des Moduls:

Angewandte Personalentwicklung:
Nach erfolgreichem Abschluss sind die Studierenden in der Lage,

  • die Aufgaben und Ziele der Personalentwicklung in Unternehmen zu beschreiben und abzugrenzen.
  • die Wichtigkeit der rechtzeitigen Einbindung aller relevanten Stakeholder zu bewerten und die Vorgehensweise zu beschreiben.
  • die wichtigsten Methoden der Personalentwicklung zu skizzieren und deren Anwendungen zu bewerten.
  • den klassischen Personalentwicklungszyklus wiederzugeben und die unterschiedlichen Phasen zu beschreiben.
  • die zukünftigen Herausforderungen für die Personalentwicklung zu antizipieren sowie Ideen für den Umgang mit diesen Herausforderungen zu entwickeln.
  • Ansätze einer Wirksamkeitskontrolle, eines Bildungscontrollings bzw. alternativer Bewertungsformate von PE-Erfolg darzustellen und praktische Vorschläge für deren Anwendung zu machen.

Seminar: Systemische Personalentwicklung:
Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses sind die Studierenden in der Lage,

  • die Besonderheiten der systematischen Personalentwicklung zu beschreiben und von der klassischen Personalentwicklung abzugrenzen.
  • die der systematischen Personalentwicklung zugehörige Terminologie zu verwenden und zu erklären sowie ihre Wurzeln darzustellen.
  • die Notwendigkeit des ganzheitlichen Ansatzes zu erläutern und
  • im Rahmen einer Seminararbeit Lösungsansätze und Angriffspunkte der systematischen Personalentwicklung darzulegen.
  • das notwendigen Zusammenspiel aller betroffenen Akteure zu verdeutlichen und Ansätze / Ideen zu entwickeln, das ausgeglichene Zusammenspiel zu aktivieren.

Lehrinhalt des Moduls:

Angewandte Personalentwicklung

  • Definition von Personalentwicklung
  • Ziele von PE
  • Methoden der PE
  • Zyklen der PE
  • Möglichkeiten der Erfolgskontrolle
  • Wichtige Stakeholder in der PE
  • Grenzen/Abgrenzung der Personalentwicklung
  • Herausforderungen der PE in der Zukunft

Seminar: Systemische Personalentwicklung Das Seminar beschäftigt sich mit ausgewählten Themen der systemischen Personalentwicklung, wobei die Betrachtung der Themen sowohl aus der Perspektive des Mitarbeiters als auch aus Sicht des Personalentwicklers erfolgt.
Eine aktuelle Themenliste findet sich im Learning Management System.

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibungen

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibungen

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms:

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibungen

DLBPGWPE01
Klausur, 90 Min. (50 %)
DLBPGWPE02:
Schriftliche Ausarbeitung: Seminararbeit (50 %)