MENUMENU
MENUMENU

Planung und Entwicklung von Events (DLBEMPEE)

Modulbezeichnung: Planung und Entwicklung von Events

Modulnummer:

DLBEMPEE

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Pflicht

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 150 h

ECTS Punkte: 5

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 90 h
Selbstüberprüfung: 30 h
Tutorien: 30 h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Prof. Dr. Nicola Zech

Bezüge zu anderen Programmen:

keine

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

• Projektmanagement
• Eventmanagement
• Business Events
• Aktuelle Themen im Eventmanagement

Qualifikations- und Lernziele des Moduls:

Die Studierenden
• verfügen über das für die Planung und Entwicklung von Events (MICE) erforderliche Grundlagenwissen aus Betriebswirtschaft, Medien- und Veranstaltungstechnik, Recht und Kommunikationswissenschaft.
• können Events nach Kundenvorgabe entwickeln, Alternativen für Konzepte erstellen und Veranstaltungen planen.
• sind mit der Finanzierung von Events vertraut.
• beherrschen die logistischen Herausforderungen im Zusammenhang mit Events.
• können Inszenierungs- und Dramaturgietechniken sinnvoll und wertsteigernd einsetzen.
• sind darauf vorbereitet, in ihrem beruflichen Alltag mit Aufgaben aus Bereichen des Eventmanagements betraut zu werden.

Folgende Kompetenzen und Schlüsselqualifikationen werden im Kurs vermittelt:
• Methodenkompetenz
• Soziale Kompetenz
• Interkulturelle Kompetenz
• Starker Praxisbezug
• Interdisziplinarität

Lehrinhalt des Moduls:

• Strategien der Eventplanung und -entwicklung
• Eventstrategien: Erfolgsfaktoren für die Organisation
• Finanzierung von Events
• Dramaturgie und Inszenierung
• Projektmanagement: Erfolgsstrategie, Meilensteine und Budgets
• Planung und Vorbereitung
• Veranstaltungslogistik
• Nachbereitung und Erfolgskontrolle

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibung

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibung

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms:

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibung

Klausur, 90 Min. (100 %)