MENUMENU
MENUMENU

Programmierung von Web-Anwendungen (IPWA)

Modulbezeichnung: Programmierung von Web-Anwendungen

Modulnummer:

IPWA

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Pflicht

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 300 h

ECTS Punkte: 10

Zugangsvoraussetzungen:

Objektorientierte Programmierung

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 120 h
Selbstüberprüfung: 60 h
Tutorien: 120 h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Dr. Marian Benner-Wickner

Bezüge zu anderen Programmen:

keine

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

Objektorientierte Programmierung

Qualifikations- und Lernziele des Moduls:

Programmierung von Web-Anwendungsoberflächen:
Nach erfolgreichem Abschluss

  • kennen die Studierenden die Architektur von Enterprise-Web-Anwendungen sowie deren Aufbau und deren Zusammenspiel.
  • kennen die Studierenden relevante Technologien, Standards und Frameworks zur Erstellung von Anwendungsoberflächen von Enterprise-Web-Anwendungen und können sie voneinander abgrenzen.
  • haben die Studierenden Erfahrungen in der Verwendung von verschiedenen Web-Technologien zur Implementierung von Anwendungsoberflächen.
  • können die Studierenden selbstständig geeignete Oberflächen zur Lösung von konkret beschriebenen Problemen von Web-Anwendungen erstellen.

Programmierung von industriellen Informationssystemen mit Java EE:
Nach erfolgreichem Abschluss

  • kennen die Studierenden relevante Technologien, Standards und Frameworks zur Erstellung von Geschäftslogik und Datenbankanbindung in Enterprise-Web-Anwendungen und können sie voneinander abgrenzen.
  • haben die Studierenden Erfahrungen in der Verwendung von verschiedenen Web-Technologien zur Implementierung und Integration von Anwendungsoberflächen, Geschäftslogik und Datenschicht.
  • können die Studierenden selbstständig geeignete Web-Anwendungen zur Lösung von konkret beschriebenen Problemen erstellen.

Lehrinhalt des Moduls:

Programmierung von Web-Anwendungsoberflächen:

  • Aufbau und Überblick von Web-Architekturen
  • Statische Webseiten
  • Grundlegende Java-Web-Technologien
  • Komponentenbasierte Web-Benutzerschnittstellen
  • Verknüpfung von View und Model
  • Komponentenbibliotheken

Programmierung von industriellen Informationssystemen mit Java EE:

  • Programmierung von Geschäftslogik
  • Programmierung von Datenbankanbindungen

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibungen

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibungen

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms:

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibungen

Modulklausur 180 Min. (100 %)