MENUMENU
MENUMENU

Smart Devices (DLBINGSD)

Modulbezeichnung: Smart Devices

Modulnummer:

DLBINGSD

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Pflicht, Wahlpflicht

Zu Details beachte bitte das Curriculum des jeweiligen Studiengangs

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 300 h

ECTS Punkte: 10

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 210 h
Selbstüberprüfung: 30 h
Tutorien: 60 h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Dr. Marian Benner-Wickner

Bezüge zu anderen Programmen:

keine

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

• Einführung in das Internet of Things
• Automatisierung und Robotics
• Fertigungsverfahren 4.0
• Smart Factory
• Smart Services

Qualifikations- und Lernziele des Moduls:

Nach der Teilnahme an diesem Kurs sollen die Studierenden

• einen Überblick über die historische Entwicklung von Assistenzsystemen hin zu Smart Devices haben.
• verschiedene Arten und Beispiele von Smart Devices hinsichtlich ihrer Eigenschaften klassifizieren und abgrenzen können.
• typische Ausstattungsmerkmale von Smart Devices kennen.
• verschiedene Kommunikationsstandards kennen, mit denen Smart Devices mit ihrer Umgebung kommunizieren können.
• verschiedene Ansätze kennen, mit denen Smart Devices gesteuert werden können.
• Smart Devices als Elemente des ubiquitären Computing einordnen können.

Lehrinhalt des Moduls:

• Überblick und Einstieg
• Smart Devices
• Technologische Ausstattung
• Kommunikation und Vernetzung
• Benutzerschnittstellen
• Ubiquitous Computing

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibungen

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibungen

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms:

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibungen

• DLBINGSD01: Klausur, 90 Min. (50 %)
• DLBINGSD02: Schriftliche Ausarbeitung: Projektbericht
(50 %)