MENUMENU
MENUMENU

Wahlmodul Digitalisierung in Medizin und Pflege (DLMGWDIMP)

Modulbezeichnung: Wahlmodul Digitalisierung in Medizin und Pflege

Modulnummer:

DLMGWDIMP

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Wahlpflicht

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 300 h

ECTS Punkte: 10

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 210 h
Selbstüberprüfung: 30 h
Tutorien: 60 h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Dr. Thomas Neunert

Bezüge zu anderen Programmen:

  • Master of Business Administration
  • Master Marketingmanagement
  • Master Personalmanagement
  • Master of Science Wirtschaftsinformatik

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

  • Digitale Business-Modelle

Qualifikations- und Lernziele des Moduls:

Digitalisierung in Medizin und Pflege:
Nach erfolgreichem Abschluss sind die Studierenden in der Lage,

  • die grundlegenden Begriffe und Konzepte der Digitalisierung zu erklären.
  • die Prinzipien und Wirkweisen von digitalen Transformationen zu verstehen.
  • aktuelle Technologien und Digitalisierungsprozesse aus Medizin und Pflege zu beschreiben.
  • eigene Ideen und Gestaltungsansätze für Digitalisierungsprojekte zu entwickeln.
  • die ethischen Probleme von digitalen Transformationen zu bestimmen.
  • die Herausforderungen und Risiken von Digitalisierungsprozessen zu beurteilen.

Seminar Digitalisierung in Medizin und Pflege:
Nach erfolgreichem Abschluss sind die Studierenden in der Lage,

  • eine Fragestellung der Digitalisierung aus verschiedenen Standpunkten bzw. Sichtweisen zu beurteilen.
  • nach wissenschaftlichen Grundsätzen eine systematische Literaturrecherche durchzuführen.
  • eine wissenschaftliche Arbeit nach formalen und methodischen Kriterien zu verfassen.
  • verschiedene, aktuelle Fragestellungen der digitalen Transformation in Medizin und Pflege zu benennen.
  • die unterschiedlichen Auswirkungen und Veränderungen durch Digitalisierungsprozesse in Medizin und Pflege gegenüberzustellen.

Lehrinhalt des Moduls:

Digitalisierung in Medizin und Pflege:

  • Begriffe, Konzepte und Beispiele der Digitalisierung im Gesundheits- und Sozialwesen
  • Gestaltungsansätze für Digitalisierungsprojekte
  • Ethische Betrachtung von Digitalisierungsprozessen
  • Herausforderungen und Risiken digitaler Transformationen

Seminar Digitalisierung in Medizin und Pflege:
In diesem Kurs soll eine kritische Betrachtung aktueller Themen und Trends in Bezug auf die Digitalisierung von Prozessen in Medizin und Pflege erfolgen.

Eine aktuelle Themenliste befindet sich im Learning Management System.

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibungen

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibungen

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms:

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibungen

  • DLMGWDIMP01: Klausur 90 Min. (50%)
  • DLMGWDIMP02: Schriftliche Ausarbeitung: Seminararbeit (50%)