MENUMENU
MENUMENU

Wirtschaftsethik (BETH)

Modulbezeichnung: Wirtschaftsethik

Modulnummer:

BETH

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Pflicht

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 150 h

ECTS Punkte: 5

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 90h
Selbstüberprüfung: 30h
Tutorien: 30h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Dr. Jürgen Matthias Seeler

Bezüge zu anderen Programmen:

• Bachelor Finanzmanagement
• Bachelor Personalmanagement
• Bachelor Marketing
• Bachelor Wirtschaftsrecht
• Bachelor Betriebswirtschaftslehre
• Bachelor Gesundheitsmanagement

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

• BWL I + II
• Recht I + II
• Wirtschaftspolitik

Qualifikations- und Lernziele des Moduls:

Nach erfolgreichem Abschluss sind die Studierenden in der Lage,

  • Interessenskonflikte der Unternehmen zwischen Gewinnstreben und ethisch vertretbaren Verhalten zu identifizieren.
  • die unterschiedlichen ethischen Problemsituationen im Unternehmensalltag zu benennen.
  • wirtschaftsethische Theorien und Konzepte zu verstehen.
  • wirtschaftsethische Aspekte systematisch im Unternehmensalltag zu verankern.
  • Instrumente für wirtschaftsethisches Handeln einzusetzen, um Fehlverhalten zu sanktionieren und zu ethischem Handeln anzuleiten.

Lehrinhalt des Moduls:

• Grundlagen der Wirtschaftsethik
• Ethik Theorien im Überblick
• Kontext der Wirtschaftsethik in der westlichen Welt
• Wirtschaftsethische Probleme in Unternehmen
• Wirtschaftsethische Konzepte für Unternehmen
• Praktische Integration von Wirtschaftsethik im Unternehmen

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibung

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibung

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms:

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Begleitende Online-Lernkontrolle als Prüfungszulassungsvoraussetzung

Modulklausur 90 Min. (100%)