MENUMENU
MENUMENU

Wirtschaftsmathematik (BWMA)

Modulbezeichnung: Wirtschaftsmathematik

Modulnummer:

BWMA

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Pflicht

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 150 h

ECTS Punkte: 5

Zugangsvoraussetzungen:

keine

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 90h
Selbstüberprüfung: 30h
Tutorien: 30h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste der Tutoren im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Rolf Stahlberger

Bezüge zu anderen Programmen:

• Bachelor Finanzmanagement
• Bachelor Personalmanagement
• Bachelor Marketing
• Bachelor Wirtschaftsrecht
• Bachelor Betriebswirtschaftslehre
• Bachelor Gesundheitsmanagement

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

• Statistik

Qualifikations- und Lernziele des Moduls:

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls

  • kennen die Studierenden die grundlegenden wirtschaftsmathematischen Werkzeuge und Methoden und können diese bei Bedarf abrufen und auf andere wirtschaftswissenschaftliche Fragestellungen anwenden.
  • sind die Studierenden in der Lage, mathematische Herleitungen in anderen Modulen nachzuvollziehen und zu verstehen.
  • haben die Studierenden einen Zugang zu eigenen analytischen Schlussfolgerungen erlangt.
  • sind die Studierenden in der Lage, quantitative Zusammenhänge eigenständig zu erkennen.

Lehrinhalt des Moduls:

  • Grundlagen der Analysis
  • Funktionen
  • Differenzialrechnung
  • Multivariate Funktionen
  • Folgen und Reihen
  • Integralrechnung

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibung

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibung

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms:

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibung

Klausur 90 Min. (100%)