MENUMENU
MENUMENU

Wissenschaftliches Arbeiten (BWIR-01)

Modulbezeichnung: Wissenschaftliches Arbeiten

Modulnummer:

BWIR-01

Semester:

--

Dauer:

Minimaldauer 1 Semester

Modultyp:

Pflicht

Regulär angeboten im:

WS, SS

Workload: 300 h

ECTS Punkte: 10

Zugangsvoraussetzungen:

Keine

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kurse im Modul:

Workload:

Selbststudium: 220 h
Selbstüberprüfung: 40 h
Tutorien: 40 h

Kurskoordinatoren/Tutoren::

Siehe aktuelle Liste im Learning Management System

Modulverantwortliche(r):

Dr. Stefanie André

Bezüge zu anderen Programmen:

  • Bachelor Betriebswirtschaftslehre
  • Bachelor Finanzmanagement
  • Bachelor Personalmanagement
  • Bachelor Marketing
  • Bachelor Wirtschaftsrecht
  • Bachelor Gesundheitsmanagement
  • Bachelor Soziale Arbeit
  • Bachelor Logistikmanagement
  • Bachelor Wirtschaftsinformatik
  • Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen Industrie
  • Bachelor Immobilienmanagement
  • Bachelor Tourismusmanagement
  • Bachelor Hotelmanagement
  • Bachelor Eventmanagement
  • Bachelor Wirtschaftspsychologie
  • Bachelor Sportmanagement
  • Bachelor Sozialmanagement
  • Bachelor Ernährungswissenschaften
  • Bachelor Digital Business
  • Bachelor Pädagogik für Bildung, Beratung und Personalentwicklung
  • Bachelor Heilpädagogik

Bezüge zu anderen Modulen im Programm:

  • Das Modul ist eigenständig. Es liefert Grundlagenkenntnisse für alle weiteren Module.

Qualifikations- und Lernziele des Moduls:

Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten:

Nach erfolgreichem Abschluss sind die Studierenden in der Lage,

  • formale Kriterien einer wissenschaftlichen Arbeit zu verstehen und anzuwenden.
  • grundlegende Forschungsmethoden zu unterscheiden und Kriterien guter wissenschaftlicher Praxis zu benennen.
  • zentrale wissenschaftstheoretische Grundlagen und Forschungsparadigmen sowie deren Auswirkungen auf wissenschaftliche Forschungsergebnisse zu beschreiben.
  • Literaturdatenbanken, Literaturverwaltungsprogramme sowie weitere Bibliotheksstrukturen sachgerecht zu nutzen, Plagiate zu vermeiden und Zitationsstile korrekt anzuwenden.
  • die Evidenzkriterien auf wissenschaftliche Texte anzuwenden.
  • ein Forschungsthema einzugrenzen und daraus eine Gliederung für wissenschaftliche Texte abzuleiten.
  • ein Literatur-, Abbildungs-, Tabellen- und Abkürzungsverzeichnis für wissenschaftliche Texte zu erstellen.
  • die unterschiedlichen Formen des wissenschaftlichen Arbeitens an der IUBH zu verstehen und voneinander zu unterscheiden.

Selbst- und Zeitmanagement:

Nach erfolgreichem Abschluss sind die Studierenden in der Lage,

  • die Notwendigkeit von Selbst- und Zeitmanagement zu verstehen.
  • verschiedene Formen des Selbst- und Zeitmanagements zu erläutern und anzuwenden.
  • technische Lösungen zum Zeitmanagement zu benennen und anzuwenden.
  • verschiedene Formen der Kommunikation zu identifizieren und gezielt einzusetzen.
  • produktiv in Teams zu arbeiten und diese zu steuern.
  • Elemente der Stressbewältigung zu erklären und in Studium, Beruf und Privatleben einzusetzen.

Lehrinhalt des Moduls:

Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten:

  • Wissenschaftstheoretische Grundlagen und Forschungsparadigmen
  • Anwendung guter wissenschaftlicher Praxis
  • Methodenlehre
  • Bibliothekswesen: Struktur, Nutzung und Literaturverwaltung
  • Formen wissenschaftlichen Arbeitens an der IUBH

Selbst- und Zeitmanagement:

  • Zeitmanagement
  • Kommunikation
  • Teammanagement
  • Besprechungen und Veranstaltungen
  • Work-Life-Balance
  • Selbstmanagement

Lehrmethoden:

Siehe Kursbeschreibung

Literatur:

Siehe Literaturliste der vorliegenden Kursbeschreibungen.

Anteil der Modulnote an der Gesamtabschlussnote des Programms:

--

Prüfungszulassungsvoraussetzung:

Abschlussprüfungen:

Siehe Kursbeschreibungen

    BWIR01-01:
    Workbook (best./nicht best.) (50 %)
    BWIR02:
    Schriftliche Ausarbeitung: Hausarbeit (best./nicht best.) (50 %)