Du bist hier: Rund ums Studium Wissenswertes rund ums Studium
Trends und Ratschläge zur Studienwahl
MENUMENU
MENUMENU

Wissenswertes rund ums Studium

Trends und Ratschläge zur Studienwahl

Die Zahl der Studienanfänger wächst seit Jahren unaufhörlich und immer mehr Menschen aller Altersstufen ziehen ein Studium in Betracht. Dadurch hat sich ein gewaltiges Angebot an unterschiedlich organisierten Hochschulen mit einer thematisch breit gefächerten Auswahl an Studiengängen entwickelt. Da das Studienangebot vielfältig und spezialisiert ist, sind viele Studieninteressierte auf der Suche nach Entscheidungshilfen. Deshalb haben wir für Dich nicht nur aktuelle Entwicklungen in der Studienwahl zusammengefasst, sondern auch eine Vielzahl von nützlichen Ratgebern erstellt. Hier bekommst Du alle relevanten Informationen für Deine Entscheidung, mit welchem Studium Du Deine Karriere beginnen oder weiterführen möchtest.

Die Studienlandschaft Deutschlands

Studieren erfreut sich ungebremster Beliebtheit. Im Wintersemester 2017/2018 waren 2,8 Millionen Studierende an den deutschen Hochschulen eingeschrieben, somit 1,4 Prozent mehr als im Vorjahr. 48,5 Prozent aller Studierenden sind Frauen. Die Zahl der Erstsemester betrug im Studienjahr 2017 insgesamt 513.166, was eine Steigerung von 0,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr ausmacht. Ebenso nehmen die erfolgreichen Hochschulabschlüsse zu: Im Prüfungsjahr 2017 wurden 473.330 Absolventinnen und Absolventen gezählt. Das sind mehr als doppelt so viele wie im Prüfungsjahr 2005. Der Weg über das Studium zum Beruf ist also so populär wie noch nie.

Diese gewaltigen Zahlen üben einen hohen Druck auf die Präsenzhochschulen aus. Die Universitäten stehen vor der Herausforderung, immer mehr Studierenden einen qualitativ hochwertigen Bildungsstandard bieten zu müssen. Somit gewinnen Alternativen wie das Fernstudium zunehmend an Bedeutung. Im Jahr 2016 waren bereits 160.000 Studierende in Fernstudiengängen eingeschrieben. Mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 7 Prozent gehört das Fernstudium zu den am stärksten expandierenden Bereichen des Bildungswesens. Vor allem Berufstätige wählen diese Studienform häufig. 74,3 Prozent der Fernstudierenden haben vor dem Studienbeginn bereits eine berufliche Ausbildung abgeschlossen. Davon haben 85,3 Prozent schon Berufserfahrungen gesammelt.

Allgemein sind die Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften am beliebtesten. 36,9 Prozent aller Studierenden waren im Wintersemester 2017/2018 in Studiengänge aus diesem Themenfeld immatrikuliert. Auf dem zweiten Platz sind die Ingenieurswissenschaften mit einem Anteil von 27,0 Prozent. Die Geisteswissenschaften erreichen mit 12,0 Prozent den dritten Platz.

Geschlechterspezifische Trends lassen sich an den Absolventenzahlen des Prüfungsjahres 2017 ablesen: 75,7 Prozent der Absolventen in den Gesundheitswissenschaften waren Frauen. In den Geisteswissenschaften waren es 73,8 Prozent. Bei männlichen Studenten stehen nach wie vor die Ingenieurswissenschaften an vorderster Stelle. Sie machen dort 76,7 Prozent aller Absolventen aus.

Studienformen

Die deutsche Hochschullandschaft zeichnet sich durch ihre strukturelle Vielfältigkeit aus. Die Zeiten, in denen sich Studenten einem einzigen starren Studienmodell anpassen mussten, sind längst vorbei. Du kannst zwischen verschiedenen Studienformen diejenige wählen, die am besten zu Deiner Persönlichkeit und Deiner Lebenssituation passt:

  • Das Präsenzstudium ist die klassische Studienform, bei der sich sämtliche Veranstaltungen, die administrativen Prozesse und das studentische Leben auf dem Campus abspielen.
  • Das Fernstudium erlaubt Dir große zeitliche Flexibilität und Mobilität, da Du die Lernmaterialien und sogar die Prüfungen online an jedem Ort bearbeiten kannst.
  • Im dualen Studium wirst Du neben dem theoretischen Studium an der Hochschule gleichzeitig in einem Unternehmen praktisch ausgebildet.

Wir beleuchten in diesem Artikel die einzelnen Studienformen und zeigen, für welche Personen und Lebenssituationen sie sich eignen. Zusätzlich geben wir in diesem PDF eine nützliche Zusammenfassung über die Vor- und Nachteile sowie die persönlichen Voraussetzungen der einzelnen Studienformen.

Studienorientierung

Die Wahl des Studiums kann angesichts des riesigen Angebots an verschiedenen Studiengängen sehr schwerfallen. Doch Du kannst ein vielfältiges Angebot an Orientierungsmöglichkeiten nutzen, um Deine Prioritäten festzulegen und die Auswahl einzugrenzen.

  • Studienwahltests erforschen Deine persönlichen Interessen und Stärken und stellen eine Liste mit dazu passenden Studiengängen vor.
  • Studienberatungen werden von den Hochschulen angeboten, um mit angehenden Studenten zu besprechen, welche Möglichkeiten sie an den jeweiligen Bildungseinrichtungen haben.
  • Studieninformationstage sind Veranstaltungstage an den Hochschulen, bei denen ein Einblick in den Studienalltag geboten wird.
  • Studienmessen bieten Hochschulen die Möglichkeit, sich den Besuchern zu präsentieren und mit Interessierten ins Gespräch zu kommen.

Wir erläutern in diesem Artikel die Angebote der Studienorientierung und besprechen ihre Nützlichkeit für Deinen Entscheidungsprozess. Außerdem findest Du in diesem PDF eine Checkliste zur Studienwahl und eine Zusammenfassung der Orientierungsmöglichkeiten.

Persönlichkeitsfaktoren bei der Studienwahl

Bei der Studienwahl sollten nicht nur die Karriereaussichten und Gehaltsvorstellungen eine Rolle spielen. Auch Deine Persönlichkeit ist ausschlaggebend für ein Studium, welches Dich motiviert und nicht überfordert. Sie besteht aus verschiedenen Faktoren, die Dein soziales Verhalten und Deine Arbeitsweise beeinflussen, wie etwa Interessen oder Soft Skills. Die Studienwahlforschung hat darauf aufbauend sechs verschiedene Interessenstypen beschrieben, welche als Entscheidungshilfen dienen können. In diesem Artikel erfährst Du alles Wichtige über die verschiedenen persönlichen Faktoren und Interessenstypen bei der Studienwahl.

Studienfelder

Studienfeld Wirtschaft & Management

Als Wirtschaftsstandort genießt Deutschland international einen ausgezeichneten Ruf. Das liegt vor allem an den hochqualifizierten Fach- und Führungskräften, welche in den verschiedenen Studiengängen ausgebildet werden. Hier stellen wir Dir die Studiengänge Immobilienmanagement, Finanzmanagement, Marketing und Wirtschaftsrecht vor und informieren Dich über Inhalte und persönliche Voraussetzungen. Hier kannst Du mehr zum Studienfeld Wirtschaft und Management erfahren.

Studienfeld Gesundheit & Soziales

Um den steigenden Ansprüchen der Politik und der Gesellschaft an den Standard der gesundheitlichen Versorgung und sozialen Inklusion gerecht zu werden, sind aktuell und zukünftig viele Experten in diesem Sektor gefordert. Wir gehen näher auf die Studiengänge Gesundheitsmanagement, Heilpädagogik, Soziale Arbeit und Ernährungswissenschaft ein und beschreiben die Anforderungen und Karriereaussichten. Dieser Artikel informiert Dich genauer über das Studienfeld Gesundheit und Soziales.

Studienfeld IT & Technik

Die Digitalisierung ist der große Beschäftigungsmotor unserer Zeit. Ihre unzähligen Innovationen betreffen nahezu jeden Bereich der Wirtschaft und des alltäglichen Lebens. So werden auch viele neue Studiengänge etabliert und bereits bestehende Studiengänge angepasst, um ihre Absolventen stets mit aktuellem Fachwissen auszurüsten. Wir beschreiben die Inhalte und beruflichen Perspektiven der Studiengänge Digital Business, Mediendesign, Wirtschaftsingenieurwesen Industrie 4.0 und Informatik. In diesem Artikel kannst Du alles Wissenswerte über das Studienfeld IT und Technik herausfinden.

Studienfeld Hospitality, Event & Tourismus

International und in Deutschland wird immer mehr gereist, aus beruflichen oder privaten Gründen. Die Geschäftsreisenden und Touristen sowie die verschiedenen Destinationsstandorte brauchen professionelle Dienstleistungen und Managementtätigkeiten. Ebenso boomt der Wirtschaftszweig des Veranstaltungswesens. Wir betrachten die Studiengänge Eventmanagement, Sportmanagement, Hotelmanagement und Tourismusmanagement und klären Dich über den Lehrstoff und den weiteren Karriereweg auf. Hier erfährst Du alles Wichtige über das Studienfeld Hospitality, Event und Tourismus.