• Infomaterial anfordern
  • Studienberatung anrufen

Master Soziale Arbeit im Fernstudium

Der Studiengang Master Soziale Arbeit (M.A.) kombiniert Aspekte der Sozialen Arbeit mit wissenschaftlichen Methoden und Management-Qualifikationen. Nach Deinem Abschluss bist Du in der Lage, mit den Herausforderungen in den vielfältigen und wachsenden Feldern des Fachgebiets umzugehen und als Führungs- und Leitungskraft Verantwortung zu übernehmen.

Dabei legen wir besonderen Wert auf eine hohe Flexibilität, exzellente Qualität, einen starken Praxisbezug und zahlreiche Services und Innovationen, die Dir das Studieren leichter machen. Unsere Tutoren sorgen dafür, dass Deine Fragen beantwortet werden und Dein Studium rund läuft.

Schreibe Dich jetzt noch bis zum 24.05.2018 ein und sichere Dir 1.111€ Rabatt* sowie ein iPad**!

 

Fakten zum Fernstudium  master (M.A.) Soziale Arbeit

Abschluss
Abschluss
Master of Arts (M.A.)
Studiendauer
Studiendauer
wahlweise 4, 6 oder 8 Semester
Unterrichtssprache
Unterrichtssprache
Deutsch
CREDITS
CREDITS
120 ECTS
PRÜFUNGEN
PRÜFUNGEN
2-3 Klausuren pro Semester, abzulegen an unseren über 40 Studienzentren in D, A und CH oder weltweit an über 130 Goethe-Instituten oder ganz flexibel per Online-Klausur
Testphase
Testphase
4 Wochen kostenlos testen
VERLÄNGERUNG
VERLÄNGERUNG
kostenlos möglich
ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN
ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN

  • Ein abgeschlossenes, erstes Bachelor Studium der Sozialen Arbeit oder einem verwandten Fach mit min. 180 ECTS
  • von einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule / Universität und
  • einer Abschlussnote die mindestens “befriedigend” lautet.

AKKREDITIERUNG
AKKREDITIERUNG
AR-Siegel, ZFU (Zulassungsnummer 174018)
STUDIENSTART
STUDIENSTART
jederzeit möglich

 

Zukunftsperspektiven für angehende Manager in Sozialer Arbeit

Zunehmende Angebote in der Kinder- und Jugendhilfe, ein stetiger Ausbau gesundheitsbezogener Hilfe- und Dienstleistungen und ein steigender Anspruch an eine flexible und leistungsfähige Organisation in der Sozialen Arbeit: Der Bedarf an qualifizierten Fachkräften im Sozialbereich wächst. Absolventen des Masters Soziale Arbeit sind auch für Führungs- und Leitungspositionen qualifiziert. In Kombination mit Berufserfahrung ist der Masterabschluss in der Regel der Türöffner zu einem solchen Karriereschritt. Weiterlesen »

 

DIE VORTEILE UNSERES FERNSTUDIUMS

Unsere besten Gründe auf einen Blick.

 

So gelingt Dein Start ins Fernstudium

Aller Anfang ist schwer - nicht so bei der IUBH! Um optimal in Dein Fernstudium zu starten, unterstützt Dich die IUBH im Laufe Deines Studiums  - mit Rat und Tat und verschiedensten Tools! Hilfestellungen für einen perfekten Start findest Du hier.

 

img-description
Prof. Dr. Florian Schäffler

Als eine der ersten Hochschulen bundesweit ermöglicht die IUBH seit 2018 das Masterstudium Soziale Arbeit auch im Rahmen eines Fernstudiums. Die Hochschule reagiert damit auf den steigenden Bedarf Studierender hinsichtlich Flexibilität, oftmals bedingt durch unterschiedliche Lebensaufgaben, die zeitgleich bewältigt werden wollen. Die Form des Fernstudiums bietet Diplom- oder Bachelorabsolvent_innen der Sozialen Arbeit sowie Absolvent_innen angrenzender Fachgebiete so die Möglichkeit, Beruf, Familie und Studium zu vereinbaren. Durch einen Masterabschluss qualifizieren sich Absolvent_innen der IUBH für zunehmend komplexer werdende Tätigkeiten und Aufgaben im weiten Feld der Sozialen Arbeit. Die Erfahrung zeigt, dass insbesondere Führungs- und Leitungsaufgaben häufig durch Masterabsolvent_innen besetzt werden und sich für Absolvent_innen langfristig die Chancen zu entsprechenden Karriereschritten erhöhen. Die Komplexität der Sozialen Arbeit macht es zunehmend erforderlich, Absolvent_innen den vielseitigen Praxisbedarfen des Feldes entsprechend auszubilden, wofür ein Bachelorstudium zeitlich (zu) eng bemessen sein kann. Im Rahmen von insgesamt 120 Credit Points, 24 Modulen und einem Zeitraum von 4, 6 oder 8 Semestern wird im Master Soziale Arbeit genau hierauf Rücksicht genommen. Inhaltlich wird Bezug hergestellt zum raschen Wandel der Lebenswelten von Adressatinnen und Adressaten, welcher sich u.a. in einer zunehmenden Verschärfung sozialer Problemlagen widerspiegelt und eine Komplexität an Hilfebedarfen und Aufgaben für Sozialarbeitende mit sich bringt. Absolvent_innen tragen die Bezeichnung „Master of Arts“ (M.A.) Soziale Arbeit und eröffnen sich mit diesem akademischen Titel formal die Berechtigung zum Doktorat.

*Teilnahmebedingungen zur Rabatt-Kampagne./ **Teilnahmebedingungen zur iPad-Kampagne.

 


Weitere Informationen